Boston Essen & Trinken

Ambiente:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Party-Lokal mit großer Bar und riesiger Austern- und Muscheltheke.
Cooles Bistro im South End. Neue amerikanische Küche mit mediterranem Akzent. Lecker: die Rigatoni mit Fenchelwurststückchen.
Eins der ältesten vegetarischen Restaurants Neuenglands. Prima Quiche mit regionalen Zutaten. Nur zu Frühstück und Lunch geöffnet.
Bar mit Interieur und Stimmung wie in Altengland. Die Außenfassade ist berühmt aus der TV-Serie „Cheers“.
Toskanische Küche, die Nummer eins im North End. Seit 1973!
Das Restaurant ist eine Institution. Mächtige Portionen von Hummer und Prime Rib; laut, voll und touristisch, aber gut.
Laut, voll und touristisch, aber gut: Chowder-Eintopf, Austern, Fish & Chips.
Getreu dem Motto „Was nicht frisch ist, ist nicht legal“ bietet das Lokal am Hafen erstklassige Fisch- und Meeresfrüchte.
Hemdsärmeliger Treffpunkt bei Seafood und Steak. Hafenblick von der Terrasse.
Lebhafter Szenetreff mit Fleischspezialitäten vom Grill und guten Fischgerichten.
An der Bar des ältesten Restaurants der Stadt gibt’s frische Blue-Point- Austern.
Muscheln, Austern, Fisch in einer schicken Raw Bar im Herzen des Harbour Districts.
Knusprige vietnamesische Sandwiches und vegane Bowls: Ein halbes Dutzend der knallbunten Food Trucks steht im Sommer in der City.