Neuseenland

Vor der Wende rissen hier Schaufelradbagger die Erde auf, seit den 1990er-Jahren steht das ehemalige Tagbebaugebiet im Leipziger Süden für Landschaftswandel im Großformat. 15 Seen entstehen in den Tagebaurestlöchern, der mit 970 ha größte ist der Zwenkauer See. Vor den Toren Leipzigs hat sich der Cospudener See zum Paradies für Angler, Taucher, Surfer und Segler entwickelt. Schön ist die Radtour rund um den See. Am Yachthafen Pier 1 werden Sportgeräte verliehen, mehrere Restaurants stehen zur Wahl. Daneben beginnt die Costa Cospuda: Am aufgeschütteten Sandstrand trifft sich im Sommer ganz Leipzig. Action versprechen Quadtouren am Cospudener oder Hainer See.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

http://www.leipzigseen.de
04416 Markkleeberg Deutschland

Anreise