© LaMiaFotografia, shutterstock

Seite teilen

Übersicht: Die schönsten Sehenswürdigkeiten am Bodensee

Must-Sees für den Kurztrip

Wer nur ein kleines Zeitfenster für seinen zur Verfügung hat, findet hier auf einen Blick die größten Highlights der Region. Ein guter Rat ist es, sich bei einem Kurztrip auf einen Teil der Region zu beschränken.

Die landschaftlichen Highlights am Bodensee

Der Natur ein Stück näher kommen kann man im Eriskircher Ried oder beim Besuch des Pfänders. Wer es lieber etwas wilder mag, sollte sich eine der vielen spektakulären Schluchten nicht entgehen lassen. Die Rappenlochschlucht zum Beispiel ist ein wirkliches Highlight.

Die beliebtesten Orte am Bodensee

Ob Lindau, Konstanz oder Stein am Rhein, fast jeder Ort am Bodensee hat kulturell oder architektonisch etwas zu bieten. Mittelalterliche Häuser, kleine Gässchen und immer den See vor Augen, dass zeichnet die Orte dieser Region aus.

Die eindrucksvollsten Burgen und Schlösser am Bodensee

Sich einmal wie ein Ritter oder König fühlen, das kann man zum Beispiel auf der Burgruine Hohentwiel oder im Neuen Schloss Tettnang. Rund um den See gibt es jedoch noch viel mehr spannende Burgen und hübsche Schlösser zu entdecken.

Die schönsten Kirchen und Klöster am Bodensee

Die Birnau ist wohl die bekannteste Kirche am Bodensee und sollte bei einem Urlaub besser nicht ausgelassen werden, denn ihre prunkvolle Schönheit ist wirklich bemerkenswert. Doch es gibt noch weitere sehenswerte Kirchen, wie das Münster in Konstanz oder die Kartause Ittingen mit dem integrierten Kunstmuseum.

Museen am Bodensee

Im Dreiländereck gibt es Museen für große und kleine Urlauber. Ob die Inatura, das Mitmachmuseum in Dornbirn oder das Dornier Museum, das Museum rund ums Fliegen in Friedrichshafen, für jeden Geschmack ist etwas dabei. 

Familienurlaub am Bodensee

Wie wäre es mal in einem Wohnmobil und der ganzen Familie im Gepäck, eine Reise zu wagen? Hier gibt es neben klassischen Unterkünften auch eine gute Auswahl an Campingplätzen, oft sogar direkt am See. Für die tägliche Abwechslung sorgen Freizeit- oder Tierparks, tolle Wandermöglichkeiten und natürlich das Badeparadies Bodensee.

Unternehmungen bei schlechtem Wetter am Bodensee

Bei schlechtem Wetter entspannt man am besten in einer der Thermen, die ein oder andere punktet sogar mit direktem Seeblick. Wasserscheue können in Einkaufszentren, wie dem Lindaupark in Lindau oder dem Lago in Konstanz gemütlich bummeln und bei einem Kaffee verweilen.

-- °C--:--Mehr +
Quick Facts Reiseführer Bodensee
Ortszeit:--:-- Uhr
Zeitverschiebung:-
Wetter:-- °C
Weniger -
Nach oben