© LaMiaFotografia, shutterstock

Seite teilen

Die schönsten Regionen und Landschaften am Bodensee

Vorarlberg

Den kleinsten Uferanteil von 11% hat das österreichische Bundesland Vorarlberg. Bregenz liegt direkt am See und hat eine schöne Uferpromenade. Dornbirn und Feldkirch sind die nächsten großen Städte, einige Kilometer entfernt. Die Region schmiegt sich zwischen Deutschland und die Schweiz und ist das westlichste Bundesland Österreichs. Die Landeshauptstadt Bregenz liegt direkt am Bodensee. Man kann von der deutschen Uferseite gut mit dem Fahrrad entlang des Uferradweges nach Bregenz fahren. Eine S-Bahn verbindet zudem Lindau mit Bregenz. Bregenz selbst hat eine schöne Uferpromenade, an der die weltbekannte Bregenzer Festspielbühne liegt. Im Juli und August werden hier atemberaubende Aufführungen gezeigt. Das Landesmuseum ist hier ebenfalls zuhause und einen Besuch wert. Die Pfänderbahn startet von hier direkt auf die Bergspitze, von der aus man einen schönen Blick über den See und auf die Alpen genießen kann. In der Oberstadt befindet sich die wunderschöne Altstadt von Bregenz mit schnuckligen Gassen, die man unbedingt besichtigen sollte.

Mehr Infos: die schönsten Orte rund um den Bodensee

Deutscher Bodensee

Mit 62 % der gesamten Länge gehört zu Deutschland der größte Anteil Bodenseeufer. Viele kleine Fischerdörfer befinden sich entlang des Sees, die größten Städte sind Lindau, Friedrichshafen, Überlingen, Konstanz und Radolfzell. Von Ufer zu Ufer kommt man - vor allem in der Hochsaison - mit dem Schiff oder mit einer der schnelleren Katamarane. Die Regionen haben alle ihren Charme und unterscheiden sich landschaftlich. Viele schöne Fischerdörfer wie etwa Wasserburg, Hagnau, Bodmann oder Ludwigshafen reihen sich entlang des Ufers. Andere Teile stehen komplett unter Naturschutz und bilden die Heimat von Vögeln und Insekten. Darüber hinaus gibt es ein breit ausgebautes Radnetz für Ausflüge auf zwei Rädern. Jeder Ort bietet eigene Veranstaltungen wie Winzerfeste, Apfelwochen oder Blütenfeste. Am Besten schaut man vor Ort in der Touristinformation vorbei, um sich über die aktuellen Veranstaltungen zu informieren. Bademöglichkeiten gibt es auch in vielen Orten.

Ostschweiz

27 % der Uferlänge stehen unter Schweizer Flagge. Ortschaften wie Stein am Rhein, Schaffhausen oder Arbon sind die bekanntesten Orte in dieser Region. Der Rheinfall ist wohl neben dem Säntis hier das bekannteste Ausflugsziel. Am Rheinfall von Schaffhausen stürzen gewaltige Wassermassen die Felsen hinab. Entlang des Schweizer Ufers gibt es viel Natur und kleinere Dörfer zu sehen. In den Ortschaften geht es oft gemütlich zu und es gibt noch einige Uferabschnitte die unverbaut sind. Winterthur ist ebenfalls eine Reise wert mit seinem Mix aus Kultur, einer schönen Altstadt und. Die Weltkulturerbstadt St. Gallen liegt etwa 60 km von Winterthur entfernt und weiter landeinwärts. Der Stiftsbezirk mit seiner Kathedrale und der Stiftsbibliothek sind UNESCO-Weltkulturerbe

Hier gibt es noch mehr Kirchen und Klöster zu entdecken

-- °C--:--Mehr +
Quick Facts Reiseführer Bodensee
Ortszeit:--:-- Uhr
Zeitverschiebung:-
Wetter:-- °C
Weniger -
Nach oben