Bilder zu Bodensee

Rund um den Bodensee finden sich im Mai attraktive Ziele und Events.
Meersburg am Bodensee
Alter Bahnhof Brinau
Insel Mainau
Sonnenuntergang am Bodensee
Blick auf die Kirche St. Peter und Paul
Bodensee in Deutschland
Fünf Ortszeiten am Bodensee
Blick vom Wasser auf die Stadt Lindau
Die Pfahlbauten bei Unteruhldingen bei Sonnenuntergang
Konstanz ist gut per Bahn an das Umland angebunden.
Der Bahnhof von Konstanz ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt.
Die Fahrt zum Bodensee lässt sich gut mit einem Roadtrip durch Bayern verbinden.
Das Feuerwerk zum Sennachtfest zieht jährlich viele Besucher an.
Die letzten warmen Tage im Sommer und Spätherbst sind eine besonders tolle Reisezeit für Aktivurlauber.
Im Frühling grünt, blüht und sprießt es rund um den Bodensee.
Der Weinbau hat am Bodensee lange Tradition.
Auf der Blumeninsel Mainau selbst muss das Fahrrad geparkt werden. Die Insel darf nur zu Fuß erkundet werden.
In Meersburg steht die älteste bewohnte Burg Deutschlands.
Farbenfrohe Häuser in der Stadt Stein am Rhein in der Schweiz.
Am Bodensee lassen sich viele Arten von Booten mieten, um den See und die herrliche Natur zu erkunden.
Zahlreiche Campingplätze liegen in der Region am Bodensee.
So schön beleuchtet ist Lindaus Hafeneinfahrt bei Nacht
So schön ist der Frühling am Bodensee!
Die Wallfahrtskirche Birnau ist eins der absoluten Highlights der Region.
Eine der bekanntesten Radrouten durch Deutschland führt vom Bodensee zum Königssee.
Mit etwas Anglerglück lassen sich im Bodensee Felchen, Hecht und Zander fangen.
In fast jedem Ort gibt es kleine Verleihstation für Boote.
Wer gerne wandert, ist am Bodensee goldrichtig.
An windigen Tage macht das Segeln auf dem See besonders viel Spaß.
Rauschend stürzt das Wasser in der Rappenschlucht in die Tiefe.
Üppig gedeiht das Gemüse auf der Insel Reichenau.
Weinhänge sind ein typisches Bild in der Region rund um den Bodensee.
Gemütlich schaukeln die Boote im Hafen von Meersburg.
Beeindruckend sind die herabstürzenden Wassermassen am Rheinfall Schaffhausen.
In der Stadt Meersburg findet man hübsche Häuser und Gassen.
Am Bodensee ist eine Autofähre oftmals das beste Mittel, um schnell von einem Ort zum nächsten zu kommen.
Entspannt anreisen kann man mit der Bahn.
Die Anreise zum Bodensee kann auch mit dem eigenen Auto erfolgen. Was sind die besten Strecken?
Wer mit dem Flugzeug anreisen möchte, landet am Bodensee Airport in Friedrichshafen.
Der Radmarathon ist einer der größten Events der Region.
Im Sommer ist der Bodensee ein lohnenswertes Ziel für Segler.
Das milde Klima am See eignet sich gut für den Obstanbau.
Typisch für die Region sind die Weinberge und der daraus resultierende gute Wein
Über die Brücke geht's auf die Insel Mainau.
Meersburg ist nur eine der bezaubernden Stationen auf der zweitägigen Rundreise.
Im Sommer eignet sich der Bodensee wunderbar zum Segeln.
Die Insel Mainau liegt im Überlinger See.
Auch bei Regenwetter lässt sich einiges am Bodensee unternehmen.
Spannendes Ausflugsziel für Familien mit Kindern - die Pfahlbauten in Unteruhldingen.
Alles über Zeppeline erfährt man im Museum in Friedrichshafen.
Eine der schönsten Kirchen ist die Wallfahrtskirche Birnau.
Die Burg Hohenklingen liegt in der Nähe von Stein am Rhein.
Meersburg von der Fähre aus gesehen
Der Bodensee mit dem Säntis im Hintergrund
Definitiv ein lohnendes Ziel: Friedrichshafen.
Der Besuch eines Spaßbades oder einer Therme ist auch bei schlechtem Wetter ein tolles Urlaubserlebnis.
Die Affen in Salem sind ein beliebtes Ausflugsziel für Familien.
Im Zeppelinmuseum erfährt man die spannende Geschichte der Luftfahrt.
Von der Burgruine Hohentwiel hat man einen tollen Ausblick.
Hübsche Häuserfassaden in Meersburg
Obstwiesen prägen das Bild vieler Landstriche rund um den See.
Meersburg mit seinem alten Rathaus ist eines der schönsten Ausflugsziele am Bodensee.
Für Kinder sind die Affen in Salem ein echtes Highlight
Hübsche Gasse in Radolfzell
Straße in Meersburg
Fasnet wird in der Bodenseeregion groß gefeiert.
So traumhaft lässt sich abends der Hafen in Konstanz genießen.
Fähranleger in Kreuzlingen: Die Fähre ist am Bodensee oft das schnellste Verkehrsmittel, um ans Ausflugsziel zu gelangen.
Maske während der Fasnet, dem allemannischen Fasching
Am Bodensee lässt es sich bequem per Fähre reisen.
Farbklecks: Segelboot auf dem Bodensee
Typisch für die Region: Leckeres frisches Obst von Streuobstwiesen
Muss man einfach gesehen haben: Die Lindauer Hafeneinfahrt ist das Wahrzeichen der Stadt.
Norbert Lammert: Abschied mit der Sommerpause
Blumeninsel im Bodensee
Schloss Mainau
Bodensee
Prächtig blühender Rittersporn
Münster mit Kräutergärten
Münster St. Maria und Markus
Sonnenuntergang Camping Sandseele
Insel Reichenau von oben
St. Peter und Paul in Reichenau- Niederzell
Kunstroute auf der Reichenau
Frisches Gemüse direkt vom Feld
Wollmatinger RIed am Festland
Georgskirche in Oberzel
Guter Fang: Angler am Untersee
Benediktinerabtei Kloster Mittelzell
Wandmalereien in Sankt Georg
Vom Winde zwerweht
Seevögel erfreuen sich am Sonnenuntergang
Himmel und See
Blick auf Sehenswürdigkeiten von Meersburg
Blühender Strauch
Schwan-Liebe
Pfahlbauten am Bodensee
Insel Mainau
Wanderung durch die Marienschlucht
Pfahlbauten in Unteruhldingen am Bodensee
Reise zum Bodensee
Reise zum Bodensee
Fähre am Bodensee
Se(e)hnsucht
Deutsches Paradies
Lindau
Bodensee
Abenstimmung am Bodensee
Sonnenuntergang am Bodensee
Bodenseeromantik
Honigschlecker
Mersburg
Birnau
Promenade Lindau
Meersburg
Meersburg
Auf der Hohentwiel
Hohentwiel
Bodensee
Nach oben