© lbrix, shutterstock

Seite teilen

2 Tage am Bodensee - das ist die perfekte Tour!

Um den Bodensee einmal zu umrunden, sollte man sich mindestens eine Woche Zeit nehmen. Doch auch an zwei Tagen kann man hier eine wunderbare Zeit verbringen.

Einen schönen Eindruck bekommt man im Bereich des Obersees. Die Kombination aus dem Voralpenland und See ist beeindruckend. Am Besten beginnt man seine Tour in Lindau (1). Die Stadt, deren mittelalterliche Altstadt auf einer Insel liegt, sollte man keinesfalls auslassen. Mit einem Eis in der Hand kann man gemütlich durch die engen Gassen bummeln und im Hafen vor der traumhaften Bergkulisse tolle Fotos knipsen.

Danach geht es weiter in Richtung Bad Schachen (2), wo man einen Abstecher in den Lindenhofpark machen kann. Es ist eine der schönsten Parkanlagen am Bodensee.

In Wasserburg oder Nonnenhorn (3) findet sich ein erstes Nachtlager. Hier gibt es eine gute Auswahl an Gästezimmern und Campingplätzen. Von der Halbinsel Wasserburg kann man einen spektakulären Sonnenuntergang beobachten und in einem der Restaurants oder im Hafenkiosk mit einem Fischbrötchen vom ortsansässigen Fischer den Abend ausklingen lassen.

Am nächsten Tag geht die Reise weiter in Richtung Meersburg (4). Nach etwa einer Stunde Autofahrt erreicht man das romantische Örtchen mit seiner Burg und der kleinen Altstadt. Wer nun noch etwas Zeit hat, kann von hier mit der Fähre in nur wenigen Minuten einen Abstecher nach Konstanz machen. Ansonsten verweilt man auf dieser Seeseite und macht einen schönen Spaziergang durch die Weinhänge. Die Burg Meersburg ist genau wie die Altstadt eine Besichtigung wert. Bei einem der Winzer kann man eine Weinprobe machen oder sich ein paar Flaschen mit nach Hause nehmen.

Hier oder in der nahen Umgebung kann man sich nach einer Unterkunft umschauen, in der Touristinformation bekommt man Auskunft über freie Zimmer.

Der Rückweg der Tour führt durch das hügelige Hinterland wieder zurück nach Lindau. Die Route über Markdorf, Meckenbeuren (5) und Tettnang bis hin nach Lindau ist eine gute Alternative zur B31 entlang des Ufers. Weite Blicke über Apfelplantagen und Hopfenreben eröffnen sich, immer mit der Bergkette im Hintergrund.

-- °C--:--Mehr +
Quick Facts Reiseführer Bodensee
Ortszeit:--:-- Uhr
Zeitverschiebung:-
Wetter:-- °C
Weniger -
Nach oben