Heiliggeistkirche

Die ab 1726 erbaute Kirche gilt als schönste Barockkirche der Schweiz. Der rechteckige Raum wird von 14 Säulen getragen. Die feinen Stuckarbeiten an der Decke stammen von J.A. Feuchtmayer.