© eddygaleotti, iStock

Seite teilen

Stadtteile Berlin: Mitte

Berlin Mitte bildet das kulturelle und geschichtliche Zentrum der Stadt. Die Innenstadt belebt sich scheinbar jeden Tag aufs Neue: Fashionistas auf der Suche nach den hippsten Trends koexistieren entspannt mit Touristen auf ihrer Sightseeing-Tour. Die Straßen sind gesäumt von Läden, Cafés und Bars. Ruhige wird es im urbanen Berlin Mitte fast nie, denn hier ist man direkt am Puls der Stadt. Die prachtvolle Straße Unter den Linden verbindet dabei die die beiden Hot-Spots Alexanderplatz und Brandenburger Tor mit den meisten Sehenswürdigkeiten. Angrenzende Stadtteile zu Berlin Mitte sind: Charlottenburg, Tiergarten, Prenzlauer Berg, Friedrichshain und Kreuzberg. 

Must-Sees in Berlin-Mitte: Sehenswürdigkeiten

  • Alexanderplatz mit Fernsehturm
  • Prachtstraße Unter den Linden
  • Brandenburger Tor
  • Ehemaliger Grenzposten Checkpoint Charlie
  • Hackescher Markt mit den Hackeschen Höfen
  • Reichstag mit Regierungsviertel
  • Gendarmenmarkt mit dem Deutschen und dem Französischen Dom und dem Schauspielhaus
  • Berliner Museumsinsel (z.B Pergamonmuseum, Bode-Museum alte und neue Nationalgalerie)
  • Berliner Dom und Lustgarten
  • Holocaust-Memorial

 

Rundgang durch Berlin-Mitte

Dieser Rundgang ist ungefähr 4 Kilometer lang, zu Fuß braucht man ca. eine Stunde, mit dem Fahrrad ca. 30 Minuten. Es lohnt allerdings, sich mehr Zeit zu nehmen, um die Sehenswürdigkeiten und die Stimmung zu genießen.

Tipp: Bei schlechtem Wetter kann die Route auch mit dem Bus 100 des öffentlichen Nahverkehrs abgefahren werden. Dieser fährt vom Alexanderplatz über Unter den Linden, am Brandenburger Tor und dem Reichstag vorbei zur Siegessäule im Tiergarten und nach Charlottenburg an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche vorbei zum Zoologischen Garten.

Startpunkt: S-Bahn-Station “Hackescher Markt” (S5/S7/S75)

Man folgt der Dircksenstraße entlang dem S-Bahn-Viadukt bis zum Alexanderplatz und der Weltzeituhr. Von dort geht man der Rathausstraße entlang durch den Park bis zum Fernsehturm, gegenüber steht das rote Rathaus. Der Platz rund um den Fernsehturm beheimatet den Neptunbrunnen und die Marienkirche. Über die Karl-Liebknecht-Straße gelangt man über die Spree auf die Museumsinsel mit dem Berliner Dom. Ein kleiner Spaziergang rund um die Insel lohnt sich, die Museen sind auch von außen ein Highlight. Überquert man die Spree ein zweites Mal, befindet man sich bereits am Beginn der alten Prachtstraße Unter den Linden. Hier reihen sich prachtvolle Gebäude aus der Gründerzeit, die Staatsoper, das Zeughaus, die Humboldt Universität, die Statue des Friedrichs des Großen und zahlreiche Shops aneinander. Kurz vor dem Brandenburger Tor stehen ebenfalls das Madame Tussauds Berlin und das Hotel Adlon. Am Ende von Unter den Linden auf dem Pariser Platz ragt dann das Hauptwahrzeichen Berlins auf: Das Brandenburger Tor. Mit den sechs Säulendurchgängen und der Quadriga kommt der neoklassische Triumphbogen auf 25 Meter Höhe und 60 Meter Breite. Hinter dem Tor in Richtung Siegessäule breitet sich der riesige Park Tiergarten mit der Straße des 17. Junis aus. Nur wenige Meter nördlich des Tores ragt die Kuppel des Reichstages auf. Südlich vom Brandenburger Tor sollte man noch das Denkmal für die ermordeten Juden Europas (Holocaust-Memorial) und den Potsdamer Platz besuchen.

Endpunkt: Reichstagsgebäude und Platz der Republik oder Potsdamer Platz

Shopping-Tour durch Berlin-Mitte

Mitte ist Berlins Zentrum für Shoppingbegeisterte. Hippe Läden reihen sich aneinander und verkaufen neuste Trends von aufstrebenden Designern, doch auch bekannte Luxuslabels haben Mitte für sich entdeckt.

Shopping-Tour: Trendy, Hip & Berlin-Style

Start: U-Bahn Weinmeisterstraße (U8) oder S-Hackescher Markt (S5/S7/S75)

Spaziergang durch die Straßen rund um die Haltestelle U-Weinmeisterstraße: Rosenthaler Straße, die Hackescher Höfe, Neue Schönhauser Straße, Münzstraße und Alte Schönhauser

Shopping-Tour: Luxuriös & Große Labels

Start: U Französische Straße (U6) oder Bahnhof Friedrichstraße (S1/S2/S5/S7/U6)

Einkaufsmöglichkeiten entlang der Friedrichstraße zwischen Unter den Linden und der Leipziger Straße mit dem Highlight La Fayette und einem kurzer Weg zur LP12 Mall of Berlin an der Leipziger Straße Richtung Potsdamer Platz

Berlin-Mitte: Hotels & Unterkünfte

Im Zentrum der Stadt gibt es eine riesige Auswahl an Hotels. Berühmt ist das luxuriöse Hotel Adlon Kempinski direkt am Brandenburger Tor. Doch auch das NH Berlin Friedrichsstraße liegt sehr zentral, ebenso das Cityhotel oder das Novum Winters am Gendarmenmarkt oder das Hotel Novotel auf der Spreeinsel. Für das kleinere Budget gibt es in Mitte mehrere Hostel, wie das Citystay, das One80° Hostel oder das Generator Hostel. Ebenso ist es möglich, in Mitte eine zentrale Ferienwohnung oder eine Privatunterkunft zu finden.

Suchen & Buchen: Alle Hotels für Berlin Mitte anzeigen
Ferienwohnung & Zimmer: Alle Privatunterkünfte in Berlin Mitte

 

Zurück zur Übersicht„Berlin”

-- °C--:--Mehr +
Quick Facts Reiseführer Berlin
Ortszeit:--:-- Uhr
Zeitverschiebung:-
Wetter:-- °C
Weniger -
Nach oben