Brandenburger Tor

Das Wahrzeichen der Stadt ist ein Triumphtor aus dem späten 18. Jahrhundert und war seit der Erbauung Schauplatz der Geschichte. So wurde es einst von Napoleon nach Paris entführt, die Nationalsozialisten feierten darunter ihren Wahlsieg, die Berliner Mauer verlief vor dem Tor und die Wende wurde hier von Millionen Deutschen gefeiert. Das Brandenburger Tor ist 26 Meter hoch und wird von der Quadriga gekrönt, einem Viergespann gesteuert von der Siegesgöttin Viktoria.

Anreise