Bergen auf Rügen Sehenswürdigkeiten

indoors:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
STADTINFORMATION BERGEN AUF RÜGEN „… In Bergen selbst ist nichts Merkwürdiges…“, schrieb nach seiner Rügenreise im Jahre 1796 der Philosoph Wilhelm von Humboldt in sein Tagebuch. Und…
SASSNITZ – Rügens Hafenstadt zwischen Ostseestrand und Kreidefelsen Auf den Spuren der Romantiker, idyllische Natur erleben, gesunde Erholung am Ostseestrand, maritimes Flair und lebendiges…
Buchen Sie hier die beliebesten Führungen durch die UNESCO Hansestadt Stralsund: Backsteinstadt am Meer Bereits aus der Ferne wirkt Stralsund wie eine Stadt, die um ihre Schönheit und Stärke wei…
Ein paar Schritte weg von der belebten Marktstraße, und du stehst mitten in einer kleinen Oase.
Hier gibt es z.B. Brotaufstriche aus Rosenblüten, Fichtennadelsirup und Löwenzahnblütennektar, Kerzen aus eigener Produktion sowie unikate Kunstkeramik.
Die Kirche ist das älteste erhaltene Gebäude der Insel. Mit dem Bau begann Rügenfürst Jaromar I. um das Jahr 1180. Die Turmuhr an der Westseite dürfte die einzige in Deutschland mit 61 Minuten…
Mehrmals im Monat bietet außerdem Katrin Staude von Archäotour Rügen archäologischen Wanderungen, auf denen sie verborgene Burgwälle oder geheimnisumwitterte Steingräber zeigt und die Sagen dazu…
Die 99 Stufen nach oben zu steigen lohnt sich allemal: Der Blick vom 27 m hohen Turm auf dem Berg Rugard ist fantastisch, er reicht bis zu den Kirchtürmen von Stralsund.
Gleich gegenüber vom Museum wartet ein großzügiger Park, vor 1000 Jahren noch ein slawischer Burgwall.
Die Geschichte Bergens wird anhand zahlreicher Dokumente belegt, Schwerpunkt der Ausstellung bildet die Klostergründung 1193.
Das Ernst-Moritz-Arndt-Museum erinnert an den größten Sohn der Insel.
Das Rügenmuseum vermittelt Interessantes über die Besiedlungsgeschichte. Weiterhin sind rund 250 Pilzimitate sowie Präparate der heimischen Tierwelt zu sehen.
Im Gutshaus des Orts Groß Schoritz wurde der umstrittene Publizist und Universitätsprofessor Ernst Moritz Arndt geboren. Dort ist eine kleine Arndt-Ausstellung zu sehen.
Im Schloss von Ralswiek, im 19. Jh. vom reichen Grafen Douglas erbaut, heiraten nicht nur Prinzen und Prinzessinnen. Den riesigen Landschaftspark darf man auch besuchen, ohne Schlosshotel-Gast zu sein…
In der Motormühle wurde bis 1999 Getreide zu Mehl verarbeitet.
In dem Gotteshaus befindet sich ein fast 800 Jahre alter Taufstein- der wohl älteste Rügens.
Überall auf Rügen riecht man das Meer, kein Ort ist weiter als ein paar Kilometer vom Wasser entfernt. Rügens Küste ist zerfurcht von Wieken und Bodden, die 926 km2 Landmasse von Deutschlands gr…
1967 wurde er trockengelegt, doch als im Winter 1993/ 94 die Pumpstation ausfiel, füllte sich die Niederung wieder mit Wasser. So kam Rügen erneut zu einem See, um den heute ein naturbelassener Weg…
Ein Feldweg führt zum größten zusammenhängenden Hügelgräberfeld Norddeutschlands. 13 bis zu 6 m hohe, von Bäumen und Sträuchern überwucherte Hügel sind zu sehen. Wissenschaftler haben…
Als Regina und Wolfgang Zeitz das erste Mal nach Puddemin (15 km südwestlich) kamen, verloren sie ihr Herz an den Ort und schufen so etwas wie ein kleines Freilichtmuseum, indem sie drei Häuser aus…
Danach noch schnell 1000 Schritte tun im nahen Waldpark Semper mit seinen 38 ha Wald und Natur. Knarzige Eichen, ein Hexenwald aus Krüppelbuchen, Kaskadenteiche und ein historischer Wasserturm –…