Beaune Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Das Hôtel-Dieu war einst ein Hospiz. Sein großer Saal ist 72 m lang und beeindruckt durch wunderschönes Gebälk. Die zweite Attraktion im Hôtel-Dieu ist der mehrteilige Flügelaltar "Das jüngste…
In der seit 1840 bestehenden Senf-Manufaktur und ihrem angeschlossenen Museum kann man sich selbst an der Zubereitung von Senf ausprobieren und dazu noch Wissenswertes über das Gewürz erfahren.
Eine erfrischend schnörkellose Küche (Kaninchen mit Estragon, Kalbsfilet mit hausgemachten Nudeln) und 800 (!) tolle Weine zu vernünftigen Preisen machen den Reiz des charmanten Bistrots aus.
Gekonnt ist gekonnt, wie sich beim confit de joue de boeuf en armentier à l’huile de truffe zeigt: An den Tischen des Bistrots geht es vergnüglich zu, vor allem wenn der Kellner die Bodenluke ö…
Große Weinkeller sind auch in den Bastionen und Türmen der Stadtmauer untergebracht, so jene von Patriarche Père et Fils.
Ein Muss bei Ihrem Besuch in Beaune ist das Athenaeum de la Vigne et du Vin, wo Sie zum Thema Wein und Gastronomie von Burgund eine Fülle von Publikationen und Accessoires für Weinliebhaber finden.
Diese Kollegiatskirche (12. Jh.) wurde mehrfach umgestaltet. Werfen Sie aber unbedingt einen Blick in den Chor mit einer Sammlung von Tapisserien aus dem 15. Jh.; es lohnt sich.
Hier kann man Burgunderwein kaufen, der Laden lohnt den Besuch aber schon allein wegen des Gewölbes.
Denkt man an Beaune, denkt man an bunte Dächer. Die kunstvollen Ziegelarbeiten sind das erste, was in der Stadt in Burgund auffällt. Darunter verbergen sich in historischen Gebäuden Weinkeller und…
Ein im 19. Jh. zum Weinlager umgebautes Stadttor beherbergt heute das Musée des Beaux Arts mit Gemälden und archäologischen Fundstücken. Zu sehen sind u. a. die impressionistischen Bilder des in…
Entlang der fast intakten Mauer aus dem 15./16. Jh. führt ein Spaziergang, teils unter Platanen, einmal im Kreis um das Herz von Beaune.
Das Palais der Herzöge von Burgund, ein Ensemble aus Fachwerk (14.– 16. Jh.) beherbergt ein Museum zur Geschichte des Weinbaus.
... heißt die Adresse für Radfahrer in Beaune. Hier bekommst du alles vom Vintage-Rad übers Tandem bis zum E-Bike und obendrauf noch Tipps für die beste Route.
Beaune ist kein Ort für Nachtschwärmer, aber eine sympathische Weinbar wie Les Mille et Une Vignes lädt dazu ein, den Abend entspannt ausklingen zu lassen.
Im Le Home wohnen Sie in Beaume umgeben von einem idyllischen Garten. Freuen Sie sich auf einzigartig gestaltete, schallisolierte Zimmer sowie kostenfreies WLAN in den öffentlichen Bereichen und in…
Hochwertige Weine zu entsprechenden Preisen. Hier können Sie ohne Verpflichtung in Ruhe probieren und besichtigen.
Es handelt sich um ein preiswertes Restaurant. Ein Menü kostet zwischen EUR 10.00 und EUR 29.00. Die aktuellen Preise können vor Ort erfragt werden. Der Küchenstil des Lokals ist regional. Mo -…
Das Restaurant "Najeti Restaurant Le Relais" befindet sich in einem Hotel. Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Es sind hauseigene Parkplätze vorhanden. Es handelt sich…