Bayerischer Wald Sehenswürdigkeiten

gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
unesco:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Straubing – altbayerische Herzogsstadt an der Donau Straubing kann auf eine rund 8.000-jährige Siedlungsgeschichte zurückblicken, schon seit der Jungsteinzeit ist das Gebiet von Straubing…
Überregional populäre Themenausstellungen, etwa über den Salzhandel ("Weißes Gold" oder die tausendjährige Beziehung Bayerns zu Ungarn. Porzellansammlung und Zweigstelle der Staatsgalerie.…
Nicht nur an Regentagen ist das Infozentrum in Neuschönau einen Besuch wert: Hier sind Dauerausstellungen zu Naturthemen, ein Raum für Tast- und Anfasserlebnisse, Multimediashows und eine Bibliothek…
Imposant ragt der sagenumwobene Quarzfelsen nordöstlich der Stadt (Schutzgebiet Großer Pfahl) bis zu 35 m hoch auf. 300 Mio. Jahre Erdgeschichte hat das hier zu Tage tretende Riff auf dem Buckel,…
Was für eine Trutzburg! Die Veste (1219) hoch über dem Zusammenfluss von Ilz und Donau thronend ist Europas größte Burganlage. 1298, 1367 und 1387 erhoben die Bürger sich gegen die Fürstbischö…
Ein Meisterwerk mittelalterlicher Brückenbaukunst ist die im 12. Jh. errichtete Regensburger Steinerne Brücke, ein beliebtes Wahrzeichen der Stadt. Die 300 m lange Brücke verbindet über die Donau…
Um das gut 13 m tiefe Gewässer ranken sich viele Sagen. Fische ohne Augen sollen dort leben und Wassernixen, die männliche Uferwanderer zum nächtlichen Bad locken, was jeden Verführten das Leben…
Moosbewachsene Felsen, gurgelnde Quellen und Bäume wie aus dem Feenwald: Wenn der Wildbach rauscht, geht das Herz auf – so schee! Einstieg hinterm Hotel Michel & Friends, danach den Schildern…
Wildromantisch rauscht der Riesbach durch die felsige Schlucht. Die 55 m hohen Wasserfälle mitten im Hochwald mit Totholz und viel Moos sind die größten im Bayerischen Wald. Von Bodenmais führt…
Mehr als 45 Wanderwege führen hinauf und um ihn herum, den König im Bayerischen Wald (1456 m). Der Aufstieg lohnt, aber auch die Gondelbahn (tgl. 9–16.30 | 13 Euro, Kinder 9,50 Euro | arber.de)…
Wie das damals so ging: Der Heilige (Emmeram) wird ermordet, der Herzog lässt ihn (685) außerhalb der Stadt beisetzen, plötzlich wird das Grab zur Wallfahrt, und aus der Wallfahrtsstätte erwächst…
Dominant erhebt sich die Mutterkirche des Wiener Stephansdoms über der Altstadt von Passau. Chor, Querhaus und Kuppel sind spätgotisch, das Langhaus jedoch ist der größte barocke Kircheninnenraum…
Metten (4400 Ew.), 1944 Geburtsort von Torwartlegende Sepp Maier, gehört zur 766 gegründeten Benediktinerabtei St. Michael. Die Kirche prunkt in Barock mit einem Altarblatt von Cosmas Damian Asam.…
Die reichen Sammlungen des viel besuchten Provinzmuseums zeigen Flora und Fauna des Bayerischen Waldes, Glasmacherkunst und bäuerliches Arbeitsgerät.
Den Alltag der Kleinhäusler und Großbauern können Sie in diesem Museumsdorf 28 km von Grafenau ebenso nachempfinden, wie Sie Handwerkern beim Fertigen von Holzschuhen zusehen können.…
Das Stadtmuseum setzt sich mit der eigenen Geschichte und z. B. mit der "Deggendorfer Gnad" auseinander, einem sehr blutig-dunklen Flecken aus der Vergangenheit, bei dem es um die Ermordung von Juden…
Das Handwerksmuseum zeigt mit Themenschwerpunkten die Entwicklung des Handwerks.
Bei Hauzenberg liegt Kropfmühl, das einzige Grafitbergwerk Westeuropas, mit angegliedertem Museum und einem Geo-Lehrpfad. Für die Besichtigung unter Tage schlüpft man in lustige Schutzkleidung.
Wenn Sie sonst keinen Gipfel erklimmen möchten, auf den Lusengipfel (1373m) sollten Sie rauf. Die von gelbgrünen Flechten überzogenen Granitblöcke sehen aus, als hätten Kinder Legosteine…

Sehenswertes

Zu den Sehenswürdigkeiten im Bayerischen Wald zählt nicht nur der Wald selbst. Mittelalterliche Bauerndörfer, römische Villen und zahlreiche Burgruinen bieten gleichzeitig auch die Gelegenheit, mehr über die Geschichte des Bayerischen Waldes zu lernen. Das Silberbergwerk von Bodenmais, die Itztalbahn, der Teufelstisch und der Tierpark in Lohberg sind weitere architektonische und natürliche Sehenswürdigkeiten im Osten von Bayern.