Ruine Pfeffingen

Ehem. Burg, geht zurück auf das 13.Jh. 12.Jh. bis 1522 Sitz der Grafen von Thierstein, 1522 bischöfliche Residenz. Im 18.Jh. Steinbruch. Seit 1941 im Besitz des Kantons.