© imv, iStock

Seite teilen

Wetter & Klima Barcelona

-- °C--:--Mehr +
Quick Facts Reiseführer Barcelona
Ortszeit:--:-- Uhr
Zeitverschiebung:-
Wetter:-- °C
Weniger -

Aktuelles Wetter

kachelmannwetter.com
Dienstag / 30.10.2018
Vormittags
-- °C
Nachmittags
-- °C
Abends
-- °C
Mittwoch / 31.10.2018
Vormittags
-- °C
Nachmittags
-- °C
Abends
-- °C
Freitag / 02.11.2018
Vormittags
-- °C
Nachmittags
-- °C
Abends
-- °C
Mehr Wetterinfos

Klimatabellen

Tagestemperaturen in °C

  1. Jan13
  2. Feb14
  3. März16
  4. April18
  5. Mai22
  6. Juni25
  7. Juli27
  8. Aug28
  9. Sept26
  10. Okt22
  11. Nov17
  12. Dez14

Nachttemperaturen in °C

  1. Jan6
  2. Feb7
  3. März8
  4. April11
  5. Mai14
  6. Juni17
  7. Juli21
  8. Aug21
  9. Sept18
  10. Okt14
  11. Nov10
  12. Dez7

Sonnenschein Stunden/Tag

  1. Jan5
  2. Feb6
  3. März6
  4. April8
  5. Mai8
  6. Juni9
  7. Juli10
  8. Aug9
  9. Sept7
  10. Okt5
  11. Nov5
  12. Dez4

Niederschlag Tage/Monat

  1. Jan4
  2. Feb5
  3. März5
  4. April6
  5. Mai6
  6. Juni4
  7. Juli3
  8. Aug4
  9. Sept6
  10. Okt7
  11. Nov6
  12. Dez5

Wassertemperaturen in °C

  1. Jan13
  2. Feb12
  3. März13
  4. April14
  5. Mai16
  6. Juni19
  7. Juli22
  8. Aug24
  9. Sept22
  10. Okt20
  11. Nov16
  12. Dez14

Klima in Barcelona: Wetter im Frühling, Sommer, Herbst und Winter

Frühling in Barcelona

Anfang März liegen die Temperaturen bei milden 17°C. Das Mittelmeer ist mit 14–17°C leider noch etwas zu kühl zum Baden. Die Niederschlagsrate liegt bei durchschnittlich neun Tagen pro Monat. Höhepunkt des Frühlings ist der Mai, dank steigender Wassertemperaturen und bis zu neun Sonnenstunden am Tag.

Sightseeing: Architektonische Highlights in Barcelona

Sommer in Barcelona

In den Sommermonaten Juni, Juli und August herrscht Hochsaison in Barcelona, was sich vor allem durch die steigenden Besucherzahlen bemerkbar macht. Die Temperaturen im Sommer erreichen Höchstwerte von bis zu 29°C und machen so einen angenehm warmen Sommerurlaub möglich. Die Wassertemperaturen des Mittelmeers bewegen sich zwischen 20–24°C und laden so zum Baden ein. Die Regentage im Juni und Juli sind mit 3–4 Tagen auf einem Jahresminimum: mit bis zu 11 Sonnenstunden am Tag die beste Saison für einen perfekten Bade- und Strandurlaub.

An heißen Sommertagen: Die schönsten Strände in Barcelona

Herbst in Barcelona

Die Herbstmonate September und Oktober sind mit 22–26°C noch immer angenehm warm und die Wassertemperaturen steigen sogar auf bis zu 24°C an, sodass Badeurlaub noch gut möglich ist. Die Sonnenstunden belaufen sich nur noch auf 8 Stunden. Unterschied zum Sommer: Der sommerliche Massentourismus ist vorbei und somit sind Strände und andere Attraktionen weniger von Touristen überlaufen. Zahlreiche Feste und Veranstaltungen laden die Besucher in die Stadt ein.

Für goldene Herbsttage: Die besten Ausflüge in Barcelona

Winter in Barcelona

Im November, Dezember, Januar und Februar herrschen mit 14–17°C immer noch milde Temperaturen. Die durchschnittlichen Regentage belaufen sich auf 5–7 Tage pro Monat, dafür sinken die Temperaturen aber selten unter die 0°C-Marke. Ideales Wetter für kulturelle Erkundungen, abendliches Ausgehen in Bars, Diskos oder Restaurants und andere abendliche Veranstaltungen.

Bei Regen: Die besten Museen in Barcelona

Klima Barcelona: Kalendermonate

Januar bis März

Die Temperaturen sind auch in den Wintermonaten mit 14–17°C recht mild. Mit fünf bis sieben Sonnenstunden und durchschnittlich acht Regentagen im Monat eignet sich diese Reisezeit besonders für entspannte Trips ohne viel Touristenaufkommen. Da es hin und wieder zu Regenfällen kommen kann, bietet es sich an, diese Tage zum Beispiel für Museumstouren zu nutzen.

Die Top-Museen in Barcelona

Barcelona in April und Mai

Die durchschnittlichen Tagestemperaturen bewegen sich zwischen 18–22°C. Die Sonne zeigt sich bis zu acht Stunden am Tag. Diese Monate locken Besucher mit entspannten Trips und zahlreichen Festen und Events ohne viel Touristenaufkommen. Die Anzahl der Regentage liegt bei durchschnittlich fünf Tagen. Ein Bad im Meer macht zwar nur den Hartgesottenen Spaß, aber dafür kann man sich über einen nicht zu vollen Strand freuen.

Interessante Orte in Barcelona

Barcelona im Juni

Mit sommerlichen 25°C auf dem Thermometer zeigt sich Barcelona von seiner schönsten Seite. Die Wassertemperatur steigt auf angenehme 20°C und die Sonne zeigt sich bis zu zehn Stunden täglich. Die durchschnittliche Regendauer beträgt vier Tage, es handelt sich meist aber nur um Kurzregen. Ideale Wetterbedingungen, um die Stadt bei bestem Wetter zu erkunden.

Barcelonas Stadtteil Barri Gòtic: Spaziergänge und Top-Sehenswürdigkeiten

Barcelona in Juli, August und September

Die Temperaturen erreichen im Hochsommer mit bis zu 29°C ihre Höchstwerte. Die Wassertemperatur erreicht mit 24°C auch ihren Höhepunkt. Dem perfekten Bade- und Strandurlaub steht bei bis zu 11 Sonnenstunden am Tag nichts im Weg. Das Niederschlagsrisiko beläuft sich mit 3–4Tagen pro Monat auf ein Jahresminimum.

Die schönsten Strände in Barcelona

Barcelona im Oktober

Im Vergleich zu den Vormonaten kühlen die Temperaturen im Oktober auf 22°C ab. Die Wassertemperatur liegt aber weiterhin bei angenehmen 22°C, was den Oktober zum perfekten Reisemonat für alle macht, die einen verlängerten Sommer abseits der Hochsaison erleben möchten. Die Niederschlagsrate liegt bei nur vier Tagen im Monat.

Architektonische Highlights in Barcelona

Barcelona in November und Dezember

Die Wintermonate sind mit Temperaturen von 12–17°C die kältesten des ganzen Jahres. Mit durchschnittlichen Temperaturen von 14°C (Dezember) bis 17°C (November) und 4–5 Sonnenstunden am Tag, aber nur 5 Regentagen im Monat sind November und Dezember bestens für Ausflüge und Rundreisen geeignet.

Die besten Ausflüge in Barcelona

 

Zurück zur Übersicht Barcelona

Nach oben