Fundació Joan Miró

Der Künstler selbst rief die Stiftung 1975 ins Leben. Sein Freund Josep Lluís Sert, einer der bedeutenden spanischen Architekten der Moderne, entwarf das einmalig schöne Museum auf dem Montjuïc. Eine offene, lichtdurchflutete, sehr mediterrane Konstruktion mit Patios und Terrassen in harmonischer Beziehung zur Landschaft stellt den idealen Rahmen dar, um die Werke Joan Mirós (1893-1983) zur Geltung zu bringen. Hier bekommt man einen Überblick über das Schaffen des großen katalanischen Avantgardisten, der zu einem der bekanntesten Künstler des 20. Jhs. Avancierte: von den ersten Zeichnungen aus dem Jahr 1901 bis zu seinen letzten Monumentalgemälden. In der ständigen Sammlung werden außerdem Grafiken, Wandteppiche, Keramiken und Skulpturen gezeigt, hinzu kommen wechselnde Ausstellungen moderner und zeitgenössischer Kunst. Auch der Büchershop und die Cafeteria sind absolut empfehlenswert!
Lage
Park
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+34 934 43 94 70
http://www.fmirobcn.org
Parc de Montjuïc 08038 Barcelona Spanien

Anreise