Casa Milà

Antoni Gaudís berühmtestes Haus nennt der Volksmund bezeichnend La Pedrera, der Steinbruch: ein aus Naturstein gehauener Bau ohne tragende Wände, mit wuchtig wuchernden gewellten Fassadenformen, baumstammartigen Säulen und pflanzenhaft geschwungenen Balkons. Bei diesem gewagten Gebäude, das eher aussieht wie eine gigantische, aus Ton oder Wachs geknetete Skulptur, ließ der Architekt seiner überbordenden Phantasie freien Lauf. Einzigartig ist die (begehbare) exzentrische Dachlandschaft aus skurrilen Schornsteinen und Kaminschächten, die mal wie Totems wirken, mal wie behelmte Soldaten - ein Vorläufer des modernen Environment. Das Gebäude wurde 1984 von der Unesco zum Welterbe erklärt. Zu besichtigen sind eine Wohnung, die Dachterrasse und der Espai Gaudí mit multimedialen Informationen über Leben und Werk des Meisterarchitekten. Im ersten Stock gibt es wechselnde Kunstausstellungen.
Besondere Merkmale
UNESCO Weltkulturerbe
Gastronomie
Cafe
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+34 932 14 25 76
http://www.lapedrera.com
reserves@lapedrera.com
Passeig de Gràcia 92, 08008 Barcelona Spanien

Anreise