Barcelona - Barri Gòtic

Barcelona - Barri Gòtic Sehenswürdigkeiten

gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Der Bau des gewaltigen Gotteshauses wurde im 11. Jh. begonnen: auf den Fundamenten einer frühchristlichen, von den Mauren zerstörten Basilika. Aber erst zwischen 1298 und 1448 bekam das großartige…
Der Platz ist ein einzigartiges bauliches Ensemble! Der Palau Reial Mayor, der Königspalast mit dem imposanten Wachturm und dem Mirador del Rei Martí, dazu der benachbarte Palau del Lloctinent (…
Der Bildhauer Frederic Marès war Reisender und Kunstsammler. Was er zusammengetragen hat, lässt sich in diesem Gebäude bewundern. Die Skulpturenabteilung mit Werken aus der Römerzeit bis zum…
Das stadtgeschichtliche Museum ist untergebracht in einem gotischen Palast, der 1931 von seinem ursprünglichen Platz abgetragen und an der Plaça del Rei wieder aufgebaut wurde. Bei den…
Zu den schönsten Plätzen im Gràcia-Viertel zählt die Plaça de la Vila.
Maßgeschneiderte Entdeckungstouren für Familien mit Kindern in jedem Alter, in deutscher und englischer Sprache.
Kleine gotische Kirche, die v.a. durch ihre besondere Atmosphäre gefangen nimmt. Der stimmungsvolle Kreuzgang bietet den Besuchern, nur einige Schritte von der lärmenden Plaça de Catalunya entfernt…
Geografisches Zentrum der Stadt, wichtiger Verkehrsknotenpunkt, beliebter Treff für Verabredungen. Seit ihrer Entstehung Mitte des 19. Jhs. wurde die Plaça oft umgemodelt. Heute bestimmen Bankgebä…
Dieser Platz bei der Kirche Santa María del Pi gehört zu den stimmungsvollsten der Innenstadt. In den kleinen Terrassenbars und Cafés kann man schön sitzen und schauen, in den alten Läden lässt…
Auf der Südseite der Plaça de la Seu liegt die Casa de l'Ardiaca, das Haus des Erzdiakons: ein Bau aus dem 12. Jh., renoviert im 15. Jh., heute Sitz des Stadtarchivs. Schauen Sie sich den…
Dieser Platz bei der Kirche Santa María del Pi ist geradezu der Inbegriff des mediterranen Lebensgefühls. In den kleinen Terrassenbars und Cafés können Sie schön sitzen und schauen, in alten Lä…
Der malerische kleine Platz im Gotischen Viertel ist ein idyllischer Ruhepunkt mitten im Labyrinth der Altstadtgassen. Sehenswert sind die Barockkirche Sant Felip Neri und die Renaissancefassade des…
Im Saló del Tinell, dem Festsaal des Königspalastes, empfingen die spanischen Könige Kolumbus nach seiner Rückkehr aus Amerika. Und hier saß im 15. Jh. die Inquisition zu Gericht – die als…
An diesem Platz des Gotischen Viertels wurde und wird katalanische Geschichte geschrieben. Schon vor 2000 Jahren, als Barcelona noch die von den Römern gegründete Siedlung Barcino war, liefen hier…
Eines der schönsten Platzensembles der Stadt, entstanden zwischen 1848 und 1859 nach französischen Vorbildern aus der Ära Napoleons. In seinem Zentrum der Drei-Grazien-Brunnen. Später kamen die…
Die Barockkirche Sant Felip Neri ist absolut sehenswert.
Der Palau Reial Mayor, der Königspalast, verfügt über eine ganz besondere Akustik - im Sommer finden hier interessante Konzerte statt.
Der Mirador del Rei Martí kann als eine Art mittelalterliches Hochhaus bezeichnet werden.