Bamberg Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Lichtenfels liegt einzigartig im Schnittpunkt von alten, faszinierenden Natur- und Kulturlandschaften: Fränkische Schweiz, Fichtelgebirge, Frankenwald, Thüringer Wald, Hassberge und Steigerwald. Die…
Willkommen in der Fränkischen Schweiz Wir heißen Sie als Restaurantbesucher, als Urlauber oder als Reisender der Fränkischen Schweiz herzlich auf unser Website willkommen. Entdecken Sie auf den n…
Bayreuth4Ladies Neues touristisches Programm für Frauen Dass Bayreuth heute besonders bei weiblichen Gäste so beliebt ist, verdankt es seiner Mäzenin und Kulturschöpferin Wilhelmine, deren…
Schon die hohen Tore mit ihren Eisenornamenten sind ein Blickfang. Im Inneren des zwischen Romanik und Gotik entstandenen vierturmigen Doms beeindrucken die besondere Stimmung und das unbehandelte…
Sie liegt zwischen den beiden Regnitzarmen, auf der sogenannten Inselstadt, und rings um den Domberg. Hier befindet sich der Hauptteil der rund 2000 denkmalgeschützten Häuser Bambergs, etwa das Bö…
Das vielleicht malerischste Rathaus ganz Frankens (um 1400, 1744–56 barock umgestaltet) scheint auf der Regnitz zu schwimmen. Auf der Mittelalter künstlich angelegten Insel steht der Rokokobau mit…
Bamberg (77000Ew.) hat gleich mehrere Spitznamen: „fränkisches Rom“ wegen der sieben Hügel, „fränkisches Prag“ wegen der Stadtpaläste und „fränkisches Venedig“ wegen der innerstä…
Der Besuch im berühmtesten Bamberger Wirtshaus ist ein Muss. In dem historischen Fachwerkhaus unterhalb des Dombergs gibt es Deftiges wie Schäuferla, Schnickerla (Rindermagen) oder Bratwürste, dazu…
Das schmale Haus am Schillerplatz 26 erreichst du über die Nonnenbrücke. Hier lebte der Dichter von 1809 bis 1813. Dass er gern unter Alkoholeinfluss schrieb, zeigt das Loch in der Ecke, durch das…
Durch das Schöne Tor betritt man den Renaissancebau (16. Jh.), der nur durch eine Gasse vom Dom getrennt ist. Innen wirkt die Front mit durchgebogenen Fachwerken, Galeriebalkonen und Giebeln inmitten…
Im schmalen Haus am Schillerplatz 26 erreichen lebte der Dichter von 1809 bis 1813. Dass er gern unter Alkoholeinfluss schrieb, zeigt das Loch in der Ecke, durch das er sich Punsch reichen ließ.…
Die geräumige Pizzeria mit dem großen Holzofen mitten im Lokal ist ein beliebter Treffpunkt in Bamberg. Mittags gibt es ein sehr preiswertes Businessangebot.
Keller heißen in Bamberg auch die Biergärten. Der wohl schönste liegt auf einem Hügel unterKastanienbäumen, wo es zum Bier grobe Bratwürste oder Knöchla mit Kraut und die Aussicht auf die Stadt…
Attraktion sind die in einem nahe gelegenen Steinbruch gefundenen 150 Mio. Jahre alten Fossilien: versteinerte Haifi-sche und Meeresschildkröten. Berühmt ist der Vogelsaal mit vielen präparierten…
Direkt gegenüber der Alten Hofhaltung steht die vierflügelige Anlage (1613–1703), die sowohl Renaissance- als auch Barockelemente enthält. Sie ist der ehemalige Herrschersitz der Fürstbischöfe…
Direkt neben dem Dom siehst du im prächtigen ehemaligen Domkapitelhaus (1731–33), von Balthasar Neumann gestaltet, den einzigartigen Sternenmantel Heinrichs II. (973–1024). Auf blauem Halbkreis…
Die Bamberger sind buchstäblich Süßholzraspler, und oft werden sie als Zwiebeltreter bezeichnet – sie leben in einer Gärtnerstadt mit großer Tradition. Du kannst dich davon im Museum in einem…
Im Restaurant im Erdgeschoss des E.T.A.- Hoffmann-Theaters kannst du den Köchen bei ihrer Arbeit in der Frontküche zuschauen. Spezialitäten: Steaks und Fisch vom Lavagrill.
Inhaber Chris Kropf, Spross der Fischerfamilie Kropf, teilt im Restaurant die Beute seiner Verwandten aus Regnitz und Wald. Der Schüler des TV- Kochs Alexander Herrmann zaubert aus Fischen, Wild und…
Entlang des Regnitzufers stehen die alten Häuser der Bamberger Fischer, die hier ab dem 14. Jh. ihr Viertel hatten. Reiches Fachwerk, kleine Ufergärten, Fischernetze und Kähne sorgen für ein frä…
Das ehemalige Benediktinerkloster (11. Jh.) steht auf einem Hügel gegenüber dem Domberg. Botaniker und Laien faszinieren die über 600 exakt gemalten Pflanzenarten an der Decke der Kirche. Hier ruht…