Narva raekoda

Erbaut um 1670 im Übergang von Barock und Klassizismus, steht das einstige Rathaus heute als eins der wenigen erhaltenen Gebäude für das alte, im Weltkrieg verbrannte Narva. Es wurde in den 1960er-Jahren nach historischem Vorbild wieder aufgebaut. Acht Wandpilaster zieren die Fassade, von der leider viel Putz und Farbe blättert. Raekoja platsm.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+372 359 9230
http://narvamuuseum.ee
Raekoja 1, 20307 Narva Estland

Anreise