Juodkrantė

Fast 4 km erstreckt sich der Luftkurort mit seinen bunten Fischerhäusern am Haff entlang. Um den ältesten Ort der Nehrung (bekannt seit 1429) schlug der Treibsand einen Bogen, die Menschen waren hier klug genug, den alten Nehrungswald nicht abzuholzen. Seine düsteren Kiefern vor dem bleichen Sandgebirge dienten den Fischern auf dem Haff als Landmarke und verhalfen dem Dorfwohl zu seinem ursprünglichen Namen: Schwarzort.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

Juodkrantė Litauen

Anreise