Baltikum Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Live-Programm:
Mehr
Weniger
location:
maxprice:
minprice:
Musikrichtung:
Mehr
Weniger
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Das Azuolynas begrüßt Sie im kleinen Dorf Juodkrante auf der Kurischen Nehrung mit Blick auf das Kurische Haff. Freuen Sie sich auf ein Restaurant, einen Außenpool und einen Innenpool. Alle Zimmer…
In Nida schlägt das Herz der Nehrung. Das Zentrum der seit 1961 zur „Stadt“ Neringa fusionierten Nehrungsdörfer darf sich zu den touristischen Kronjuwelen Litauens zählen. Ein herausgeputztes…
Der Altarraum leuchtet im Niddener Blau, den Bogen darüber ziert die alte Inschrift aus der Bergpredigt: „Selig sind, die reinen Herzens sind“. 1992 wurde die neogotische Fischerkirche von…
Warum die alten Niddener Fischer gern gebratene Nebelkrähen („Nehrungstauben“) verspeisten: Hier erfahren Sie es.
Nur 50 m vom Kurischen Haff entfernt bietet das Hotel Jurate einen Friseur und ein Reisebüro. Die ruhigen Zimmer bieten Blick auf die umliegenden Gärten. Alle Zimmer verfügen über einen…
Nidas Campingplatz liegt etwas versteckt an der Zufahrt zur Aussichtsplattform der Parniddener Düne. Zelte, Schlafsäcke etc. können Sie ausleihen. Gutes Freizeitangebot.
Zimmervermittlung, Exkursionen, Veranstaltungstipps, Ausstellungen,Café.
Ein toller Spaß für Kinder wie für Erwachsene, lockt im Sommer in der Nähe der Kleinstadt Jonava: der 2006 eröffnete Abenteuerpark Lokės Pėda („Bärentatze“). Sechs Klettertrails führen in…
Obwohl es 8000 Elche in Litauen geben soll, brauchen Sie schon großes Glück, um einen der riesigen Sumpfhirsche zu entdecken, aber mitten in Kaunas wird Ihnen das ganz sicher gelingen. Der einzige…
In Litauens Strandparadies Palanga kommt so schnell keine Langeweile auf, doch für alle Fälle gibt’s auch einen Vergnügungspark mit kleinen Karussells und Autoskootern.
Die kleine, im Sommer bevölkerte Altstadt drängt sich auf einer Halbinsel zwischen Strand und Pärnu-Fluss.Haupteinkaufsstraße ist die Rüütli, wo Sie zwischen hübschen Holzhäusern,Geschäften…
Saaremaas Nachbarinsel, die zweitgrößte Estlands (1023 km², 12 000 Ew.), war einst von schwedischen Bauern besiedelt. Zu Zeiten der Hanse war Hiumaa auch als Piratennest berüchtigt. Alles lange…
Ein Highlight der kreativen Stadt ist die 2019 eröffnete Filiale des fotografischen Kunstzentrums Fotografiska mit Wechselausstellungen, Restaurant und schönem Museumsshop.
Mit diesem Uferweg begann 2011 Tallinns Traum von einer Promenade um die ganze Bucht. Was als „Kulturkilometer“ anfing, führt heute schon vom alten Fischerhafen übers Meeresmuseum im ehemaligen…
Leben am Wasser: In den historischen Bauten der 2018 endgültig geschlossenen Werft befinden sich nun Museen, Restaurant und Galerien; auch Apartmenthäuser sind entstanden und machen Noblessner zum…
In einer alten Fabrikhalle ist diese coole Ausstellungsfläche (wechselnde Schauen estnischer und internationaler Künstler) mit Kino, Bars und Restaurants am Wasser entstanden.
Vom Dach des (auf einem Hügel gelegenen) Einkaufszentrums T 1 hebt dich Tallinns Riesenrad auf stolze 120 m über Meereshöhe – und macht damit dem Fernsehturm beinahe Konkurrenz. Regenfeste…
Wer eher Ruhe sucht, fährt noch ein Stückchen weiter in Richtung Nordosten zur Halbinsel Viimsi mit ihrem Strand Haabneeme.