Bali - Lombok Sehenswürdigkeiten

gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
location:
unesco:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Der fast 1000 Jahre alte Felsentempel, der im 16. Jh. umgebaut und seither einige Male renoviert wurde, liegt an der Südwestspitze der Halbinsel 100 m über dem Meer, etwa 20 km von Jimbaran und Nusa…
Oberhalb der Seen Buyan und Tamblingan, die bis 1818 vereint waren, führt eine Straße auf einem Berggrat Richtung Munduk. Von hier aus hat man einen wunderbaren Blick über die Landschaft. Eine sehr…
Vor Balis Südostküste liegt diese Insel, deren karge Vegetation und Tierwelt eher dem Süden Lomboks ähnelt. Nusa Lembongan eignet sich wunderbar für einen Tauch- und Surfurlaub sowie für alle,…
Der 3726 m hohe Vulkan Rinjani, der dritthöchste Berg und zweithöchste Vulkan Indonesiens, bildet den Anfang einer Vulkankette, die sich ostwärts über die ganze Nusa-Tenggara-Inselkette zieht. Der…
Oberhalb der beiden Seen Buyan und Tamblingan, die bis 1818 vereint waren, führt eine Straße auf einem Berggrat Richtung Munduk. Von hier aus hat man einen wunderbaren Blick über die Landschaft.…
Der zweithöchste Vulkan Balis (2276 m) gilt als Reiskammer der Insel. Auf der Südseite liegen die spektakulären a Reisterrassen von Jatiluwih, von denen Sie bei klarer Sicht bis zum Meer blicken k…
Zog es anfangs vor allem Backpacker und Surfern hierher, finden mittlerweile auch Familien und Honeymooner den Weg über karge Hügel und raue Klippen an die Südküste, um in den einsamen Buchten, wo…
Für Taucher und Schnorchler ist die Gili-Meno-Wand im Nordwesten mit seltenen Korallen, Fischen und Meeresschildkröten die Attraktion.
Tirtagangga, übersetzt "heiliges Wasser vom Ganges", wurde 1947 als Wasserpalast mit mehreren Bassins inmitten von Reisfeldern und Hügeln gebaut. Heute ist der rund 15 km von Amed entfernte Ort…
Der Nationalpark Westbalis erstreckt sich über fast 800 km2 und wurde 1983 eröffnet. Das vom Aussterben bedrohte Banteng-Rind, Affen und einige Rotwildarten leben in diesem Dschungel. Für…
Auf dem Weg zum Batur-See passiert man Penulisan mit dem Pura Tegeh Koripan, dem höchstgelegenen Tempelbau Balis. Eine riesige Treppe windet sich über die elf Terrassen des Tempelkomplexes aus dem…
Diese unbewohnte Insel im Nationalpark gilt als das schönste Tauchgebiet Balis. Die Korallenriffe sind hier noch intakt. Es ist möglich, bis zu 40 m tief zu tauchen. Von Labuhan Lalang können Sie…
Vorbei an Lomboks wichtigstem Fährhafen Labuhan Lembar fährt man 30 km südlich von Mataram auf die noch kaum touristisch erschlossene Halbinsel im Südwesten Lomboks. Eine holperige Straße führt…
Im Ortsteil Campuan liegt dieses Museum, das vom Kunsthändler und Sammler Suteja Neka gegründet wurde. Hier bekommt man einen guten Überblick über balinesische Malerei im 20. Jh. Auch Werke von…
Mitten im Hotelkomplex von Nusa Dua präsentiert das weitläufige Museum in moderner balinesischer Architektur nicht nur Kunst aus Indonsien, sondern auch aus Europa, Indochina, Ostasien und der…
6 km nördlich von Kuta liegen die traditionellen Sasakdörfer Rambitan und Sade. Die Häuser, die nur aus einem Raum bestehen, sind aus Lehm und Holz gebaut und mit Gras gedeckt. Zwischen den Wohnhä…
Von Hochzeitskleidern über Schattenpuppen bis zu Dolchen: Hier können Sie viel über Kultur und Geschichte der Provinz Nusa Tenggara Barat erfahren, zu der Lombok und Sumbawa gehören. Ein Ü…
Eine Statue der Superlative steht unübersehbar im Zentrum der Halbinsel. Inmitten der trockenen Landschaft er- 57 hebt sich hier der 75 m hohe Hindugott Vishnu mitsamt seinem mythischen Reittier…

Sehenswertes

Mehr als 20.000 Tempel gibt es als Sehenswürdigkeiten auf Bali. Sie können riesige Anlagen besuchen oder kleine Gebetsstätten. Bali hat zahlreiche Höhlen und Seen, die natürliche Sehenswürdigkeiten bilden, wie etwa die Reisterrassen in der Mitte der Insel. Taucher finden außergewöhnliche Entdeckenswertes in Balis Gewässern. Das Subak-System aus Reisterrassen und Tempeln, Pakerisan Valley und der Taman Ayun Tempel wurden in das Weltkulturerbe aufgenommen.