Bali - Lombok

Nusa Penida

Nusa Penida ist eine ehemalige Sträflingsinsel für die in Klungkung Verurteilten. Die Hauptorte Sampalan und Toya Pakeh sind überwiegend von Moslems bewohnt. Die Balinesen meiden die Insel, auf der sie den Riesen Jero Gede Mecaling vermuten, der Unglück über Bali bringt. Sehenswert ist die riesige, unterirdische Höhle Goa Karangsari, in der diverse Dämonen hausen sollen. Nur wenige Touristen übernachten auf der Insel, aber sie ist dennoch ein beliebtes Ziel für Tauch- und Schnorchelausflüge.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

Nusa Penida Indonesien

Anreise