© Martin Wheeler III/shutterstock

Bahamas

Check-in

Grüne Perlen im strahlend blauen Meer: Die Bahamas sind perfekt zum Baden und Faulenzen

Sehenswürdigkeiten

Der gut 16 ha große Naturpark zeigt auf Lehrpfaden alle Vegetationszonen der Insel von Mangroven- bis Kiefernwäldern. Die Highlights: große Unterwasserhöhlen und der schöne Gold Rock Beach.
Bei einer Tagestour zu den unbewohnten Inseln der nördlichen Exumas erleben Sie die Bahamas von ihrer schönsten Seite: In rasanter Powerboat-Fahrt geht es über das türkisfarbene Wasser. In den…
Etwas Besonderes: Schwimmen mit Delphinen und Seelöwen in einer natürlich gestalteten Lagune auf einer vorgelagerten Insel.
Der winzige Archipel rund 70 km nördlich von Andros ist die Welt Hemingways: 1935-37 verbrachte der Schriftsteller die meiste Zeit hier, soff und prügelte sich, jagte Marlins und schrieb an seinem…
Zu Besuch bei Captain Blackbeard und seiner Schiffscrew auf seinem Schiff Revenge: Dieses exzellent gestaltete Multimediamuseum lässt die Welt der Freibeuter wieder auferstehen.
Im alten Sklavenmarkt von 1769 wird die Geschichte der Sklaverei auf den Bahamas nacherzählt.
Schon von weitem grüßen vor der Hauptstadt Clarence Town die Türme der anglikanischen St. Paul’s Church und der katholischen St. Peter’s Church. Beide wurden vom englischen Architekten und…
Vermietung von Motorbooten und kleinen Skiffs. Abholung in Hope Town oder Marsh Harbour.
Eine Festung von 1787: Vom 38 m hohen Wasserturm bietet sich ein toller Blick über die Stadt. Von der Altstadt gut zu erreichen über die 66 Stufen des Queen’s Staircase.
Bei einer kostenlosen Führung erfahren Sie alles über das Nationalgetränk der Bahamas.

Hotels & Übernachtung

Dieses schöne Resort liegt an einem eigenen Strand am Atlantischen Ozean und trennt 19 Minuten vom Zentrum von Freeport, Bahamas entfernt. Das all-inclusive-Resort bietet 4 Restaurants und 274 Zimmer…
Das Sandyport Beach Resort ist rund um den Yachthafen Old Towne angelegt und verfügt über einen eigenen Strand, 3 Lagunenpools und einen Tennisplatz. Die attraktiven Unterkünfte befinden sich in…
Auf einem Hügel mit Blick auf den Orange Hill Beach nur 2 Minuten zu Fuß entfernt, bietet Ihnen das Orange Hill Beach Inn tropische Gärten und einen Pool. Alle klimatisierten Zimmer verfügen über…
Das Hut Pointe Inn ist ein umweltfreundlicher All-Suite-Gasthof in einem historischen Gebäude auf der Insel Eleuthera auf den Bahamas. Freuen Sie sich auf bezaubernde, klimatisierte Apartments mit…
Das Hilton at Resorts World Bimini erwartet Sie am Strand in North Bimini mit einem Infinity-Pool mit herrlichem Blick auf den Yachthafen. WLAN nutzen Sie in allen Bereichen kostenfrei. Die modernen…
Das Stellar stay in wonderful abgeschiesion (Chiro Ct) bietet Ihnen eine Unterkunft mit Gartenblick in Nassau, 12 km vom Wasserpark Atlantis Aquaventure und 15 km von der Blauen Lagune entfernt.…
Das Sir Charles Guest House liegt in South Palmetto Point und bietet Unterkünfte mit kostenfreiem WLAN, Klimaanlage und Zugang zu einem Garten mit einem Grill. Das Bed & Breakfast bietet Ihnen eine…
Das Sands Hotel verfügt über ein Restaurant, eine Bar, einen Garten und einen eigenen Strandbereich in Cockburn Town. Diese Unterkunft bietet Familienzimmer und einen Grill. Die Unterkunft bietet…
Die Silver Point Villa begrüßt Sie im Stadtteil Williams Town in Freeport, nur 100 m vom Silver Point Beach entfernt. Freuen Sie sich auf Klimaanlage, kostenlose Fahrräder, einen Garten und…
Das Brownstone Guesthouses begrüßt Sie in Nassau, 2,7 km vom Cable Beach und 9 km vom Wasserpark Atlantis Aquaventure entfernt. Freuen Sie sich auf klimatisierte Unterkünfte mit kostenfreiem WLAN,…

Restaurants

Sehr beliebtes Hafenlokal. Mittwoch ist Rippchen-Abend, und am Samstag gibt es fabelhafte Riesensteaks. Livemusik. Vorab reservieren.
Gourmetrestaurant in einer Kolonialvilla. Französisch inspirierte karibische Küche, dazu verfügt das Haus über den besten Weinkeller aller Bahamas- Inseln. Jackettpflicht.
Szenelokal mit großer Bar und Terrasse am Yachthafen. Guter Fisch und leckere Drinks.
Uriges Restaurant mit Bar am Wasser. Am Wochenende spielen örtliche Bands.
Man kann in dieser bahamaischen Fastfood- Hütte direkt zusehen, wie die Conchs zubereitet werden. Dazu frischen Fisch und kaltes Bier.
Die Terrasse am Jachthafen ist das schönste Plätzchen für ein Sunset-Dinner mit bahamischer Küche.
Beliebtes Strandlokal, frischer Fisch und kalte Drinks.
Ein einfaches bahamaisches Dinnerlokal, das zum Fish Fry mit Liveband am Mittwochabend Hunderte Gäste anlockt. An anderen Abenden meist BBQ-Hühnchen oder Conch.
Pure Romantik zum Sonnenuntergang bietet dieses Terrassenlokal im gleichnamigen Villen-Resort. Italienisch-bahamische Küche.
Koloniales Flair und verfeinerte bahamische Küche.

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Heilbronn
MARCO POLO Reiseführer Heilbronn
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Ägypten
MARCO POLO Reiseführer Ägypten
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Dominikanische Republik
MARCO POLO Reiseführer Dominikanische Republik
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Köln
MARCO POLO Reiseführer Köln
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Ostseeküste Schleswig-Holstein
MARCO POLO Reiseführer Ostseeküste Schleswig-Holstein
14,00 €

Auftakt

Baja mar, „seichtes Meer“, tauften die spanischen Eroberer die inselübersäten Schelfbänke, die sich am Nordrand der Karibik in weitem Bogen von Florida bis zur Südspitze Kubas dehnen.

Im türkisblauen Wasser am Wendekreis des Krebses liegen auf der Great und Little Bahama Bank gut 700 größere Inseln und über 2000 cayos oder cays, winzige Riffinseln. Nur 30 der Inseln sind jedoch besiedelt, gerade 15 von ihnen haben auch Hotels und Restaurants. Ein ideales Revier also für moderne Robinsonurlauber und Wasserratten. Schwimmen, Tauchen, Schnorcheln und Segeln - dafür sind die Inseln ideal. Sogar die Nationalparks der Bahamas liegen zumeist unter Wasser, denn die weitgehend unberührte Korallenwelt ist die schönste Attraktion der Inseln.

Nach gut 300 Jahren als englische Kolonie wurden die Bahamas 1973 unabhängig, blieben aber im Britischen Commonwealth. Gut 300000 Einwohner hat der Inselstaat heute. Zu 85 Prozent sind sie Nachfahren der von den Plantagenbesitzern importierten westafrikanischen Sklaven. Die meisten Bahamaer leben auf nur zwei Inseln: auf New Providence mit der Hauptstadt Nassau und auf Grand Bahama. Die übrigen Eilande sind nur spärlich besiedelt. Landwirtschaft ist auf den Koralleninseln schlecht möglich, Fischfang und Salzgewinnung geben nur einem geringen Teil der Einwohner Arbeitsplätze. Daher sucht der Staat sein Heil im Tourismus und im internationalen Banking: Mehr als 400 Geldinstitute bieten in Nassau den Steuerflüchtigen einen sicheren Hafen.

Nassau und Freeport sind die Hochburgen des Tourismus. Für den Urlaub in Ruhe sollten Sie weiterziehen, nach Abaco etwa oder Eleuthera. Weiße Sandstrände und glasklares Wasser schimmern dort unter tropischer Sonne wie schon zu Kolumbus' Zeiten. In Nassau und Freeport gibt es auch Touristeninformationen - überall sonst erhalten Sie Auskunft in den Hotels oder von den örtlichen Taxifahrern.

Fakten

Einwohner 395.361
Fläche 13.878 km²
Sprache Englisch
Währung Bahama-Dollar
Strom 120 V, 60 Hz
Regierungssystem Parlamentarische Monarchie im Commonwealth
Hauptstadt Nassau
Ortszeit 23:46 Uhr
Zeitverschiebung -6 h (zu MEZ)

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Heilbronn
MARCO POLO Reiseführer Heilbronn
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Ägypten
MARCO POLO Reiseführer Ägypten
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Dominikanische Republik
MARCO POLO Reiseführer Dominikanische Republik
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Köln
MARCO POLO Reiseführer Köln
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Ostseeküste Schleswig-Holstein
MARCO POLO Reiseführer Ostseeküste Schleswig-Holstein
14,00 €

Beliebte Regionen in Bahamas

Sortierung:

Beliebte Städte in Bahamas

Sortierung: