Bad Reichenhall Sehenswürdigkeiten

Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Der Sumpfweiher schmückt sich zur Seerosenzeit mit Tausenden von Blüten.
Schnuppere Salz! Im Königlichen Kurgarten wird hochprozentige Alpensole mit Wasser gemischt und rinnt über eine Dornenwand, auf der es verdunstet – quasi ein Freiluftinhalator, der Haut und Lunge…
Bayerns größte romanische Kirche misst 90 m in der Länge, 30 m in der Breite und ist 16 m hoch, fast wie die Ausmaße des alten Salzburger Domes. Von großer Pracht ist das reich gestufte…
Dieser See lädt zum Baden ein. Er fließt ab in einen Sumpfweiher, den Seemöselteich.
Im kleinen Ortsteil Marzoll von Bad Reichenhall steht das Märchenschloss Marzoll. Seine weiße Fassade und der Renaissance Baustil aus Italien mit vier Ecktürmen waren im 16. Jahrhundert eine…
Wegen seiner geschützten Lage und der 16 Solequellen wird Bad Reichenhall als Kurort sehr geschätzt. Das städtische Leben konzentriert sich an der Ludwig- und der Salzburger Straße, an der der…

Sightseeing

Seit dem großen Brand 1834 ist von der alten Inn-Salzach-Architektur nicht mehr viel übrig. Zwischen Sebastianiviertel und Karlspark stehen aber viele Gründerzeitbauten und ein Stück Wehrmauer. Der Florianiplatz wirkt mit seinen giebelständigen Häusern alpenländisch. Das Viertel ist das älteste der Stadt – die Burg Gruttenstein mit ihren malerischen Türmchen und Erkern stammt gar aus dem 13. Jh.