Corvo

Corvo wird Ihnen Rätsel aufgeben. Wie kann man es nur mit so wenigen Menschen auf einer so kleinen Insel aushalten? Woher bekommen die 420 Menschen ihre Lebensmittel, ihre Möbel? Was tun sie hier? Corvo ist surreal, einfach nicht zu begreifen. Wenn du wie die meisten Besucher nur für einen Tag von Flores herüberkommst, einmal durch die kleinste „Stadt“ Portugals spazierst, hoch zum Krater und wieder hinunter fährst, hast du zwar die ganze Insel – ein einziger großer Naturpark – gesehen, aber vermutlich reist du kopfschüttelnd wieder ab. Nimm dir Zeit. Bleib zwei, drei Tage auf dem 17 km² kleinen Eiland. Komm an in diesem inzwischen energieautarken Mikrokosmos, rede mit den von Einsamkeit und Gemeinschaftszwang geprägten Menschen! Es ist eine einzigartige Erfahrung.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

9980 Corvo Portugal

Anreise