Athen - Rund um Likavittós und Ardittós
Athen - Rund um Likavittós und Ardittós

Athen - Rund um Likavittós und Ardittós Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Mitten im Großstadttrubel Athens liegt eine Oase der Ruhe und Entspannung: der Nationalgarten. Im Schatten hoher Palmen und vieler alter Bäume kann man hier Athener Volksleben genießen. An einem…
Der 277 m hohe Kalksteinfelsen beherrscht mehr noch als der Akrópolishügel das Bild Athens. Er erhebt sich über das Häusermeer mit einem grünen Gartenkragen, aus dem ein kahler Felskopf…
Das Restaurant im Park bietet leichte Küche mit Blick auf die Akrópolis. Besonders lecker sind die Maronensuppe im Winter und der Kabeljau im Sommer.
Das besonders schön gelegene, erstklassige Haus steht am Hang des Likavittós am Rand des schicken Kolonáki-Viertels in einer reinen Wohngegend. Man hat die Wahl zwischen Zimmer mit Likavittós- und…
Die frühkykladische Kunst wirkt - obwohl 4000-5200 Jahre alt - ausgesprochen modern. Sie entstand u.a. auf Náxos, Mílos, Síros und Amorgós. Am interessantesten sind die Idole aus weißem Marmor.…
Obwohl das Museum auch einige Objekte aus der Antike, dem koptischen Ägypten, der byzantinischen Zeit sowie der islamischen und chinesischen Kunst besitzt, ist es doch hauptsächlich der Kunst, dem…
Schon seit über 70 Jahren produziert die in Piräus ansässige Firma Krawatten aus Baumwolle und reiner Seide. Für Damen werden zur Krawatte des Partners passende Halstücher genäht. Wer sich zu…
Die deutschsprachige Buchhandlung schräg gegenüber vom Goethe-Institut sorgt nicht nur für Nachschub an Urlaubslektüre, sondern hält für Theatergänger auch die deutschen Übersetzungen vieler…
Im Panorama-Restaurant des Benáki-Museums lohnt es sich, ein spätes Mittagessen zu genießen, bevor man sich der Besichtigung des Museums widmet.
Ein traditionsreiches Kino im Park unmittelbar neben dem klassizistischen Ausstellungspalast Záppion.
Alle vier Jahre wurde im antiken Athen mitten im Hochsommer das Hauptfest der Stadt, die Panathenäen, gefeiert. Dazu gehörten auch sportliche Wettkämpfe, die genau an der Stelle des heutigen alten…
Die Villa Mégaro Máximou, 1924 für den damaligen Direktor der Nationalbank und späteren Premierminister Dimítrios Máximos errichtet, ist heute der Amtssitz des griechischen Staatspräsidenten.…
Südlich an den Nationalgarten schließt sich eine weitere Grünanlage an, in der das als Ausstellungsgebäude geplante, 1888 vollendete Záppion steht, heute Behördensitz. Sein repräsentativer…
Ein sehr teures Restaurant, in dem die kreative Küche nicht der Hauptgrund ist, um hier zu speisen. Das Einzigartige ist der Ausblick, der bis zu den Athen umgebenden Bergen und über Piräus bis zu…
Eines der ältesten Gourmetrestaurants der Stadt mit klassischer Küche inklusive Froschschenkel, Foie gras und Wildschwein.
Die Christen machten der Antike ein Ende. Statt schöner Götter gab es nun fromme Ikonen. Besonders schöne hängen in diesem modernen Museum. Kurios: Eine davon zeigt den hl. Christophorus mit einem…
Die Obristen schufen dieses Museum der griechischen Militärgeschichte. Interessanter als Waffen, Flugzeuge und Orden sind die vielen Fotos, die vom Leiden der Menschen und vom harten Kampf der…
Ein Café als Treffpunkt von Künstlern, Geschäftsleuten und der High Society.