Ascona Aktivitäten

Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter

Locations

Seit wenigen Jahren bauen innovative Landwirte auf dem großen Landgut Terreni alla Maggia Tessiner Reis an.
Asconas öffentliches Strandbad bietet eine traumhafte Lage und einen flachen, kinderfreundlichen Sandstrand, an dem man buddeln und Burgen bauen kann. Highlight für kleine und große Wasserratten…
Am „Lämmchen“ von Andrea Flütsch darf niemand vorbeigehen, der an hochwertigem Holzspielzeug interessiert ist. Ein Paradies für Großeltern, Onkel und Tanten.
In diesem wunderschön gelegenen, weitläufigen öffentlichen Strandbad treffen sich im Sommer Asconas Familien, um im See zu baden. Der Sandstrand ist für Kinder ideal, das Restaurant bei schönem…
1951 gründete der holländische Pianist und Holocaustüberlebende Leo Kok die Libreria della Rondine. Das Antiquariat in der Casa Serodine war über Jahrzehnte Treffpunkt von Literaturfreunden, und…
Das Lokal im ehemaligen Kursaal von Ascona empfiehlt sich an lauschigen Sommerabenden. Es liegt am längsten Sandstrand der Schweiz mit Blick auf See und Berge. Hier wird Tessiner Charme gepaart mit…

Angebote

Das Tessin, das Misox und Naheliegendem Italien zu Fuss zu entdecken ist wunderschön. Alleine oder in kleinen Gruppen unterwegs zu sein, das Gebiet auskundschaften und neues oder unerwartetes auf…
Über 100 Tiere aus aller Welt! Besuchen Sie den einzigen Zoo im Tessin! Löwen, Schneeleopard, Panther, Serval, Bennet-Wallabies, Waschbären, Gibbons, Japanmakaken, Kapuzineraffen,…

Einkaufen

Die kleine Altstadt braucht als gut dotierte Miniaturausgabe den Vergleich mit den großen Einkaufsstraßen von Mailand nicht zu fürchten. Speziellen Charme verleihen Ascona aber eine Reihe origineller, liebevoll geführter Boutiquen. Markt (Kunsthandwerk, Antiquitäten, Lebensmittel) ist im Sommerhalbjahr dienstags von 10 bis 18 Uhr an der Uferpromenade.

Delikatessen

Freude bereiten Sie sich und Ihren Freunden zu Hause, wenn Sie eine der zahlreichen Tessiner Delikatessen über den Gotthard entführen, etwa eine Flasche Merlot oder Grappa – am besten einen genau aus Ihrer Urlaubsregion. Beliebt sind auch die amaretti, die kleinen, süßen Mandelkekse, und der Panettone, der luftige Hefekuchen. Der Dorfkern kleiner Talorte entpuppt sich oft als regelrechte Schatzkammer: Bergbauern verkaufen dort ihren eigenen Honig, ihren selbst gebrannten Grappa oder nocino (Nusslikör). Auf Bergstraßen und -pfaden wie z. B. auf dem Weg zum Naretpass am Ende des Maggiatals können Sie Käse direkt vom Sennen erwerben. Und immer mehr agrotouristische Betriebe verkaufen Produkte aus eigener Herstellung.

Kunsthandwerk & Design

Keramik

Gut hinschauen müssen Sie, wenn Sie Tessiner Kunsthandwerk kaufen möchten. Die Comunità Artigiani della Svizzera Italiana, der Zusammenschluss der lokalen Kunsthandwerker, hat ein Gütesiegel geschaffen, das Echtheit und Qualität garantiert. Traditionelle Handwerkszweige, die der Tessiner Bauernkultur entstammen, sind Korbflechterei, Töpferei, Woll-, Leder-, Holz- und natürlich Steinverarbeitung.

Markt & Flohmarkt

Märkte

Einen Besuch wert ist der Markt von Bellinzona am Samstagvormittag, wo man den Duft des Südens förmlich riechen kann. Hier decken sich auch Einheimische mit kulinarischen Spezialitäten aus der Region ein. Basarstimmung herrscht auch auf den Märkten gleich jenseits der Grenze: Die mercati von Luino, Ponte Tresa und Cannobio sind touristische Highlights – und entsprechend stark besucht.

Fabrikverkauf

Outletcenter

Fürs Modeshopping müssen Sie nicht gleich den Zug nach Mailand nehmen. Das Foxtown in Mendrisio ist mittlerweile so berühmt, dass Reisebusse aus der italienischen Modemetropole kauffreudige Asiaten zum Shopping ins Südtessin karren. Hier verkaufen die Modehäuser ihre Produkte mit 30 bis 70 Prozent Rabatt.

Souvenirs

Tessinsouvenirs

Mit den „typischen“ Tessinsouvenirs ist es so eine Sache: Boccalini und zoccoli, tönerne Weinkrüglein und Holzschuhe, oft industriell gefertigt und kitschig bemalt, werden zwar überall angeboten, repräsentieren aber ganz und gar nicht das moderne Tessin. Mit einem von der Natur schön geschliffenen Stein, selbst gesucht am Ufer eines Bergbachs, tragen Sie weit mehr Tessiner Ambiente nach Hause.