Arzachena Sehenswürdigkeiten

Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Das 1966 ausgegrabene Gigantengrab von Coddu Vecchio ist ungewöhnlich gut erhalten. Die Anlage besteht aus einem Ganggrab und einem halbkreisförmigen Vorplatz, der für kultische Zwecke genutzt…
In der sonst an vorgeschichtlichen Denkmälern eher armen Gallura ist Arzachena eine Ausnahme. Vom Ortszentrum führt eine schmale Straße zum sogenanntena Fungo, einem von Wind und Regen zum…
3 km von der Ortsmitte Arzachenas, noch vor dem Abzweig nach Cannigione, führt rechts ein kurzer Fußweg zur Nuraghe Albuccio. Sie ist aus großen Granitblöcken gebaut.
3 km von der Ortsmitte, noch vor dem Abzweig nach Cannigione,führt rechts ein kurzer Fußweg zur Nuraghe Albuccio. Genau gegenüber an derStraße geht ein Fußweg nach links, dernach 1 km den gut…
Die beeindruckendste Nuraghe der Gegend ist La Prisgiona; mit ihrem über 7 m hohen Hauptturm dominiert sie die Hügel der Umgebung. Ca. 7 km von Arzachena Richtung Sant’Antonio di Gallura biegt…
Das 27 m lange Gigantengrab mit seiner 4 m hohen Portalstele steht frei auf einer kleinen Anhöhe. Es ist wahrscheinlich aus einem älteren Steinkistengrab hervorgegangen, das in nuraghischer Zeit…
Der Turm der kleinen weiß getünchten Kirche Stella Maris wurde der Form der Nuraghen nachempfunden. Gewaltige Granitblöcke, die an die sardischen Menhire erinnern, tragen den Portikus. Im Innern…