© NicoElNino/shutterstock

Arta

Check-in

Wer keinen Sinn für schöne alte Kirchen hat, fährt an Árta (19 500 Ew.) auf der neuen Autobahn blitzschnell vorbei. Es ist heute nur ein völlig unaufgeregtes Landstädtchen inmitten von Oliven-, Zitronen- und Apfelsinenplantagen. Seine Glanzzeit erlebte es schon im 13. und 14. Jh., als es Hauptstadt eines weitgehend selbstständigen byzantinischen Fürstentums war. Aus jener Zeit stammen auch die vielen Kirchen, allen voran die architektonisch völlig außergewöhnliche Panagía Parigorítissa (Mi–Mo Mai–Okt. 8–mind. 18, Nov.–April 8.30–mind. 15.30 Uhr | Eintritt 3 Euro | Verweildauer 30 Min.) im Stadtzentrum. Sie darf als experimentelle byzantinische Architektur gelten. Äußerlich mutet sie wie ein Palast mit fünf Kuppeln an und verschleiert damit ihr inneres Wesen total – was allein schon für byzantinische Bauten äußerst ungewöhnlich ist. Drinnen ist der Baumeister große statische Risiken eingegangen. Wiederverwendete Säulen aus dem antiken Nikópolis stapeln sich fast übereinander, ruhen dabei auf quergelegten Säulenstümpfen als Stützen. Im obersten Teil der dreifachen Gliederung bilden ganz kleine Säulen gotische Arkaden. Sie sind ebenso Zitate der westlichen Sakralarchitektur, die die Kreuzritter nach Griechenland trugen, wie der reiche plastische Bauschmuck an Kapitellen, Konsolen und Gesimsen – auch Grotesken, wie man sie vor allem aus romanischen und gotischen Kathedralen kennt, sind darunter. So manches skurrile Tiergesicht schaut den Betrachter da an. Kirchensammler besuchen auch die Kirchen Agía Theodóra und Ágios Vassílios im Stadtzentrum sowie die Kirchen Ágios Nikólaos tis Rodías in Kirkizátes und Ágios Dimítrios tou Katsoúri in Plisíi, beide ca. 3 km außerhalb (alle meist nur von außen zu betrachten).

Wer böse Geschichten liebt, mag auch Ártas Old Bridge einen Besuch abstatten, die als eine der schönsten Brücken des Balkans gilt. Vier unterschiedlich hohe Bögen überspannen hier seit 1612 den Fluß Aráchtos. In einen der Pfeiler mauerte der Baumeister seine Frau ein, so sagt man, um der Brücke mehr Stabilität zu verleihen. Und an der alten Platane am Ufer ließ Ali Pascha um 1800 gern widerspenstige Untertanen aufhängen. Besonders romantisch tafelt man in der Taverne Azimoúthio (Odos Agías Theódoras 3 | €) direkt vor der byzantinischen Kirche Agía Theódora.

Liebhaber traditioneller griechischer Musik sollten an Árta auf keinen Fall während des Wintersemesters achtlos vorbeifahren, sondern in der Innenstadt Quartier beziehen. Árta ist Sitz der einzigen griechischen Hochschule für Volks- und traditionelle Musik. Deren etwa 150 Studenten verdienen sich abends gern ein paar Euro und spielen in vielen Tavernen des Städtchens sehr gekonnt auf. Vielleicht hört man da ja schon einen zukünftigen Meister seines Fachs.

Hotels & Übernachtung

Das Hotel Cronos liegt zentral in Arta. In der Unterkunft lädt eine Bar zum Verweilen ein. Jedes Zimmer in diesem Hotel ist klimatisiert und verfügt über einen Flachbild-TV. Einige Zimmer verfügen…
Das K-Houses Airbnb liegt in Árta, 400 m vom Schloss von Arta und 500 m vom Heiligtum der Pythios Apollonas Sotiros entfernt und bietet Klimaanlage. Die Unterkunft bietet Zugang zu einem Balkon,…

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Schweden
MARCO POLO Reiseführer Schweden
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Schwarzwald
MARCO POLO Reiseführer Schwarzwald
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Französische Atlantikküste
MARCO POLO Reiseführer Französische Atlantikküste
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Bayerischer Wald
MARCO POLO Reiseführer Bayerischer Wald
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Chiemgau, Berchtesgadener Land
MARCO POLO Reiseführer Chiemgau, Berchtesgadener Land
14,00 €

Fakten

Einwohner 21.895
Fläche 436 km²
Strom 230 V, 50 Hz
Ortszeit 21:06 Uhr
Zeitverschiebung 1 h (zu MESZ)

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Schweden
MARCO POLO Reiseführer Schweden
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Schwarzwald
MARCO POLO Reiseführer Schwarzwald
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Französische Atlantikküste
MARCO POLO Reiseführer Französische Atlantikküste
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Bayerischer Wald
MARCO POLO Reiseführer Bayerischer Wald
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Chiemgau, Berchtesgadener Land
MARCO POLO Reiseführer Chiemgau, Berchtesgadener Land
14,00 €

Weitere Städte in Griechenland

Sortierung: