Arona Sehenswürdigkeiten

gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Mariposa ist ein großer Kunst- und Skulpturenpark der in Túnez von einem deutschen Galeristenpaar angelegt wurde.
Der Verbindungsstrand zu Playa de las Américas wurde aus feinem, hellem Sand angelegt, mit einer Fontäne ausgestattet und ist durch Molen geschützt. 1,5 km ist er lang. Hier ist der Wellengang…
Der 1 km lange und bis zu 100 m breite Hausstrand des Orts, der unmittelbar neben dem Fischer- und Fährhafen beginnt, ist für Kinder gut geeignet und hat eine eigene Rettungsschwimmerstation.
Ganz am Südzipfel und schon mit Blick auf Los Cristianos befindet sich diese Strandperle: 500 m heller Sand liegen unterhalb der Promenade, kein Straßenverkehr stört, Cafeterias und Strandbuden…
Der Treffpunkt internationaler Künstler, die sich auf Teneriffa niedergelassen haben - darunter so unterschiedliche Persönlichkeiten wie Janosch und Arnulf Rainer.
Der weitläufige Dschungelpark mit über 7 ha üppiger Vegetation, Seen und Wasserfällen ist die Heimat einer Vielzahl von Raubvögeln. Zu sehen sind Adler, Kondore, Falken, Eulen und andere Greife…
Viele jugendliche Gäste frequentieren die Cafes und Restaurants im Shoppingcenter der Amüsiermeile.
Küste der Ruhe - diese Bezeichnung gilt für den südöstlich von Los Cristianos liegenden äußersten Südzipfel Teneriffas in mehrfacher Hinsicht. In das öde, baumlose Hinterland mit seinen…
Der Mirador de la Centinela ist der schönste Aussichtspunkt des Südens, der fantastische Blicke bietet.
Ein weißer Bummelzug macht eine Sightseeingtour durch die Straßen von Los Cristianos und Playa de las Américas.
In La Camella, dem Hinterland der Südküste, werden Ausritte auf Dromedaren angeboten.
Genug zu Fuß unterwegs gewesen? Dann setzt euch in den weißen Elektro- Bummelzug, der mit euch eine Tour durch die Straßen von Los Cristianos und Playa de las Américas macht.