Argentinien - Das Zweistromland

Argentinien - Das Zweistromland Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Ohrenbetäubender Donner, alles durchnässendes Sprühwasser und dichter, die Wassermassen säumender Urwald: Das "große Wasser" nannten die Tupi-Guaraní-Indianer den Rio Iguaçu, der hier in einem…
Abenteuerreisen in die Sümpfe von Iberá in der Nachbarprovinz Corrientes veranstalten viele Reiseunternehmen sowie die Hotels im kleinen Ort Colonia Pellegrini am Lagunenufer wie z. B. die auf…
Im Parque Nacional de Iguazú werden Sie Zeuge eines unvergesslichen Naturschauspiels. Die großen Wasser, wie die Guaraní die Wasserfälle nennen, stürzen sich aus 70 m Höhe in die hufeisenfö…
Von Posadas aus sind die Reste der Missionsstationen mit Linienbussen problemlos zu erreichen. Zahlreiche Reisebüros bieten Halbtagsausflüge nach San Ignacio Mini an, der schönsten der Reduktionen…
In der Umgebung der Fälle bieten mehrere Dschungellodges Urwalderlebnis pur, etwa die Don Enrique Ecolodge 70 km von den Fällen am Ufer des Arroyo Paraíso oder nur 7 km von den saltos die Don Mocon…
Am Garganta del Diablo, dem "Teufelsrachen", gibt es Wanderwege, auf denen man z.T. direkt am Wasser entlanglaufen kann.
Das 5-Sterne-Hotel Belmond das Catasratas liegt direkt gegenüber der spektakulären Iguazú-Wasserfälle im Nationalpark Iguazú. Genießen Sie einen Cocktail am Swimmingpool oder spielen Sie eine…
Am östlichen Ende der Plaza 1° de Mayo steht diese älteste Kirche Paranás im Renaissancestil. Sie beherbergt neben einer aus Deutschland importierten Orgel einen eindrucksvollen Altar.
Feine Küche im Gran Hotel Paraná, gute Auswahl auch an vegetarischen und veganen Gerichten.
Am Hafen frisch gefangene Flussfische aus dem Paraná.
Breite Sandstrände, ein üppiger Palmenbestand, attraktive Klippen am Ufer und sommerliche Durchschnittstemperaturen von 30 Grad garantieren den 25 000 Ew. des Ferienorts Colón am Ufer des Río…
Colón ist auch Ausgangspunkt für Ausflüge in den knapp 60 km entfernten Nationalpark El Palmar, wie sie von fast allen Reisebüros in Colón angeboten werden. Der Palmenwald ist durch Wanderwege…
Schon die Fahrt in die gut 350 km nördlich von Paraná gelegene Stadt (79 000 Ew.) ist ein Erlebnis. Der Weg führt durch Sümpfe und Zitronenhaine über die Ruta 12. Um 1772 gegründet, ist Goya…
Die drittgrößte Metropole Argentiniens (1,4 Mio. Ew.) hat sich zu einem attraktiven Tourismusziel aufpoliert. Die Fahrt von Paraná aus erfordert unausweichlich die Kreuzung des breiten Paraná.…
Das gut 300 km westlich von Posadas gelegene Corrientes (350 000Ew.) ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Orangen- und Akazienbäume säumen die nüchternen Straßen, die im Februar mit dem…
In einer ehemaligen Bahnhofshalle erleben Kinder spielend die Herstellungsprozesse zahlreicher Industrieprodukte, die Dynamik des Bahnverkehrs und einige Gesetze der Physik.
Die Hauptstadt der Provinz Entre Ríos (340 000 Ew.) liegt auf einem Hügel mit herrlichen Ausblicken auf den Río Paraná, den zweitlängsten Fluss Südamerikas, der ihr auch den Namen gab.
Das Gran Meliá Iguazú liegt strategisch günstig im Nationalpark Iguazú und bietet einen Infinity-Pool und Wellnesseinrichtungen. Freuen Sie sich auch auf 3 Restaurants und 4 Bars. Die Zimmer im…