Ekklisía

Wie ein mit glitzernden Ringen geschmückter, schneeweißer Finger ragt der Glockenturm der dem Erzengel Michael geweihten Kirche zwischen den - ebenfalls weißen - Häusern des alten Archángelos hervor. Das filigrane Bauwerk ist eine Hinterlassenschaft der italienischen Besatzer. Die Kirche selbst stammt aus der Mitte des 19. Jhs. Am interessantesten ist das Kochláki-Mosaik aus schwarzen und weißen Kieseln im Innenhof und in der Kirche, das für Rhodos typisch ist.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

851 02 Archángelos Griechenland

Anreise