© Giovanni G, shutterstock

Seite teilen

Flughäfen in Apulien

Bari

Flughafencode: BRI

Zur Website

Lage

Der Flughafen Bari „Karol Wojtyla“ liegt 8 km nordwestlich der Innenstadt.

Entfernungen (jeweils auf Straßenwegen)

Bari: 8 km, ca. 10 min Autofahrt

Foggia: 126 km, ca. 1 h 20 min Autofahrt

Brindisi: 135 km, ca. 1 h 30 min Autofahrt

Lecce: 167 km, ca. 1 h 50 min Autofahrt

Gallipoli: 206 km, ca. 2 h 15 min Autofahrt

Airlines

Auf dem Airport von Bari landen und starten etwa 25 Fluggesellschaften, darunter auch Billigflieger. Zu den wichtigsten Verbindungen gehören München, Köln, Stuttgart und Frankfurt. Saisonal kann man außerdem von Zürich nach Bari fliegen.

Transfermöglichkeiten

Der Flughafen von Bari ist über Busse mit dem Zentrum verbunden. Mit der Linie 16 gelangt man innerhalb von 40-60 min zum Hauptbahnhof. Die Tickets kosten etwa 1€ und verkehren mindestens stündlich. Alternativ kannst du die Tempesta-Shuttles nutzen, die nur 20-30 min benötigen. Mit etwa 4€ pro Fahrkarte sind diese Busse etwas teurer. Vor dem Flughafengebäude steht zudem eine Reihe an Taxis bereit. Für etwa 30 € bringen diese die Urlauber nach Bari.

Mietwagen

Im Airport bieten etwa neun Autovermietungen ihre Dienste an. Wer sein Leihfahrzeug schon vor Reiseantritt online bucht, kann effektiv Geld sparen. Der Flughafen liegt nur wenige Minuten von der kostenfreien Landstraße SS16 nach Bari entfernt. Alternativ kannst du über die mautpflichtige A14 weiterfahren. Die Autobahn führt an der Adriaküste entlang nach Norden.

Jetzt den Flug nach Bari buchen

Brindisi

Flughafencode: BDS

Zur Website

Lage

Der Flughafen von Brindisi liegt etwa 3 km nördlich der Innenstadt und gilt als Tor zum Süden Apuliens.

Entfernungen (jeweils auf Straßenwegen)

Brindisi: 3 km, ca. 10 min Autofahrt

Lecce: 46 km, ca. 40 min Autofahrt

Tarent: 80 km, ca. 50 min Autofahrt

Gallipoli: 85 km, ca. 1 h Autofahrt

Bari: 112 km, ca. 1 h 20 min Autofahrt

Airlines

Die meisten Flüge führen im Sommer nach Brindisi. Zu den anbietenden Fluglinien gehören Billigairlines sowie staatliche Fluggesellschaften. Ganzjährig bringen Flieger die Urlauber etwa von Basel, Genf, Frankfurt und Zürich in den Süden Apuliens. Hinzu kommen saisonale Flüge wie etwa aus Düsseldorf.

Transfermöglichkeiten

Ins Zentrum von Brindisi gelangt man mit dem Linienbus. Dieser fährt zwischen 05.45 und 23.45 Uhr etwa im 30-Minuten-Takt. Ziel ist der Hauptbahnhof des idyllischen Hafenstädtchens. Die Fahrzeit beträgt ungefähr 10-15 min. Pro Strecke bezahlt man etwa 1€ an den Vorverkaufsstationen. Direkt beim Busfahrer kostet es etwas mehr. Darüber hinaus fahren Shuttlebusse am Flughafen ab. Der Pugliairbus bringt dich z.B. dreimal am Tag nach Bari. Für diese Strecke sollte man ca. 1 h 40 min ein. Der Bus 793 steuert vom Airport Brindisi das knapp 45 km entfernte Lecce für ca. 5€ an. Angeboten wird dieser Service etwa alle 2 h 30 min. Die Fahrt dauert knapp 40 min.

Mietwagen

Es gibt am Airport von Brindisi mehrere Autovermietungen. Mit dem Mietwagen fährt man über die Via Maestri del Lavoro d’Italia ins Zentrum.

Jetzt den Flug nach Brindisi buchen

-- °C--:--Mehr +
Quick Facts Reiseführer Apulien
Ortszeit:--:-- Uhr
Zeitverschiebung:-
Wetter:-- °C
Weniger -
Nach oben