Museum Plantin-Moretus

Im Jahr 1548 ließ sich der französische Drucker Christophe Plantin in Antwerpen nieder. Nach seinem Tod übernahm sein Schwiegersohn Jan Moretus die Officina Plantiniana, die wichtige Schriften der Humanisten und Bibelübersetzungen sowie Wörterbücher und Partituren ver- öffentlichte. 1876 verkaufte Edward Moretus das renaissancezeitliche Anwesen mit der gesamten Einrichtung an die Stadt. In den prunkvollen Salons im Erdgeschoss stehen kostbare Möbel, an den Wänden hängen Rubens-Porträts. Im ersten Stock befinden sich zwei imposante Bibliotheken. Auch die Werkstätten, Büros und Lager zeugen von der Drucker­dynastie.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+32 3 226 25 16
http://www.museumplantinmoretus.be
Vrijdagmarkt 22, 2000 Antwerpen Belgien

Anreise