© Kochneva Tetyana/shutterstock

Antalya

Check-in

Antalya (Großraum 1,9 Mio. Ew.) ist mehr als nur der größte Verkehrs- und Güterumschlagplatz an der Südküste. Es ist eine der schönsten Städte der Türkei, aber auch eine wirtschaftliche Boomtown.

Sehenswürdigkeiten

Das Archäologische Museum in Antalya ist eines der wichtigsten der Türkei. Neben prähistorischen Funden u. a. aus der nahe gelegenen Karain-Höhle glänzt das Museum durch Originalstatuen aus den…
In einem alten Herrschaftshaus, einem sogenannten Konak, bietet dieses Museum u.a. Einblicke in das Leben einer typischen Familie des Viertels.
In der Altstadt von Antalya steht eines der Wahrzeichen der Stadt, das Yivli Minare, das "Gerillte Minarett", ein Turm, der 1220 zu Ehren des seldschukischen Herrschers İzzeddin Keyhüsrev gebaut…
Saat Kulesi ist der Platz am Uhrenturm von Antalya oberhalb des "Geriffelten Minaretts". Von hier aus läuft man in die Gassen der Altstadt (Kaleiçi) hinunter oder in den nahen Basar.
Das vor knapp 2000 Jahren anlässlich eines Besuchs des gleichnamigen römischen Kaisers um 160 n.Chr. gebaute Hadrianstor, ist der berühmteste Zugang nach Kaleiçi, der Altstadt Antalyas.
Die 1373 erbaute Moschee beeindruckt durch ihre Schlichtheit. Der Uhrturm oberhalb des Minaretts ist Ausdruck der modernen Stadt des 19. Jhs.
Der Uhrturm oberhalb des Minaretts ist Ausdruck der modernen Stadt des 19. Jhs. und ein beliebter Treff- und Verabredungspunkt.
Der Konyaaltı-Strand liegt im Westen von Antalya, zwischen den Klippen und dem Beydağlari-Gebirge im Hintergrund.
Der Strand ist direkt in der Altstadt von Antalya gelegen. Zum Baden lässt man sich aber am besten mit dem Boot zur Sıçan-Insel übersetzen.
Der Düden-Fluss bildet in der unmittelbaren Umgebung von Antalya gleich zwei Wasserfälle, die beide einen Ausflug lohnen. Der erste liegt nordöstlich vom Stadtzentrum, dort wo der Fluss aus dem…

Hotels & Übernachtung

Wunderbar restaurierte Villa in der Altstadt; verglaste Terrasse, Pool, Garten. Unter dem Haus liegt eine byzantinische Zisterne, die Zimmer sind komfortabel und geräumig, das Restaurant erste Klasse…
Feines Fünfsternehotel mit Privatstrand, Wellnesscenter und diversen Sportangeboten. Minimalistisches Design, weiße Zimmer, teure Materialien: nichts für Kinder.
Dieses Hotel liegt in einem meisterlich restaurierten Altstadthaus. Es wurde von der staatlichen "Stiftung für die Bekanntmachung der Türkischen Kulturgüter" gegründet, besteht aus einer zusammenh…
Die kleine, attraktive Pension liegt mitten im Zentrum, von der aus die Sehenswürdigkeiten Antalyas zu Fuß erreichbar sind.
Die schlichten, sauberen Wohnungen bieten einen Pool im Garten, ein Restaurant und eine Poolbar. Zum Strand sind es nur wenige Meter.
Wunderschönes Boutique-Hotel in der Altstadt. Liebevoll restaurierte osmanische Stadtvillen: von den Kacheln bis zur Zedernholzdecke alles Handarbeit.
Das Designhotel punktet mit viel Farbe und ungewöhnlichen Details, wie Handfegern als Kunstwerke an der Wand.
Nur wenige Meter vom Meer entfernt liegt die einfach eingerichtete Pension in der Altstadt von Antalya.
Dieses 4-Sterne-Resort befindet sich im Zentrum von Antalya und bietet Ihnen eine Pool-Terrasse mit Blick auf Kaleiçi und das Meer. Freuen Sie sich auf geräumige Zimmer mit einem Balkon. WLAN sowie…

Restaurants

Es ist etwas Besonderes, im Innenhof des schönen Stadthauses am Pool zu Klavierklängen vom Büfett zu schlemmen.
Auf seiner Stirn ist eine Narbe, die aussieht wie eine Sieben. Deshalb wird er seit seiner ersten Schulzeit von allen nur "7 Mehmet" genannt. Angefangen hat Mehmet als Suppenkoch im Basar. Heute fü…
Tageslokal mit guter türkischer Küche, abseits des Touristenpfads hinter dem Basar.
Der Ableger einer deutschen Kette: In Bistroambiente auf der große Terrasse trifft sich ganz Antalya.
Der Teegarten an der alten Stadtmauer hat einen schönen Blick auf den Hafen und bietet preiswerte Imbisse an.
Das Restaurant mit internationaler Küche und einer phantastischen Aussicht liegt direkt über dem Hafen.
Der Teegarten an der alten Stadtmauer hat einen schönen Blick auf den Hafen und bietet auch preiswerte Imbisse an.
Ein Gourmetlokal in der Altstadt. Der Wirt legt Wert auf jedes Detail und führt eine gute Weinkarte. Die Preise sind umgerechnet nicht hoch (Lammkoteletts mit Beilagen ca. 12 Euro). Sehr…
In der Altstadt eine nette, saubere Raki-Taverne mit klassischen Vorspeisen, Fisch, Fleisch und Gemüsegerichten im Angebot. Eher für lange Abende. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und freundliche…
Steak- und Kebap-Haus am KonyaaltıStrand mit vegetarischen Alternativen. Der Wirt bezieht sein Fleisch nach eigenen Angaben von ökologisch geführten Farmen im Hinterland.

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Türkische Südküste
MARCO POLO Reiseführer Türkische Südküste
12,99 €

Auftakt

Doch deren Herz ist intakt. Die Altstadt Kaleiçi („Innere Festung“) ist ein Kleinod: eines der größten Ensembles osmanischer Holzhäuser, das die Türkei zu bieten hat. Die historische Altstadt wird von einer Stadtmauer eingefasst. Der berühmteste Zugang nach Kaleiçi ist das fast 2000 Jahre alte Hadrianstor, gebaut anlässlich eines Besuchs des gleichnamigen römischen Kaisers um 160 n. Chr.

In der Altstadt steht auch das zweite Wahrzeichen der Stadt, das Yivli Minare, das „Gerillte Minarett“, ein Turm, der 1220 zu Ehren des seldschukischen Herrschers İzzeddin Keyhüsrev gebaut wurde, der Antalya von den Byzantinern eroberte. Neben dem Turm steht die Ulu Camii, eine 1373 erbaute, in ihrer Schlichtheit beeindruckende Moschee. Der Uhrturm oberhalb des Minaretts, ein weiteres Wahrzeichen, ist bereits Ausdruck der modernen Stadt des 19. Jhs. Vom Turm führt die Uzun Çarşı Sokak, eine der größten Gassen, durch die Altstadt an Souvenirläden vorbei zum Hafen. Vom Uhrturm aus nach rechts (in Blickrichtung auf die Altstadt) beginnt die Cumhuriyet Caddesi, eine palmengesäumte Promenade, die in westlicher Richtung die Altstadt begrenzt. An der Promenade liegen schöne Teegärten und kleine Parks, von wo aus man einen phantastischen Blick auf Kaleiçi und den Hafen hat. Für den Abend finden sich hier auch etliche Restaurants, die allein schon wegen ihrer Aussicht empfehlenswert sind.

Gegenüber dem Uhrturm beginnen der Basar von Antalya und eine Fußgängerzone, in deren Seitengassen preiswerte Lokale gutes Essen anbieten. Vom Turm in östliche Richtung verläuft die Atatürk Caddesi ebenfalls immer an der Altstadtmauer entlang bis zum großen Stadtpark, der an den Steilklippen zum Meer hinab endet. Die Atatürk Caddesi ist Antalyas Einkaufsmeile; von teuren Boutiquen bis zu Secondhand-Mode ist alles vertreten.

Fakten

Einwohner 2.426.356
Fläche 1.417 km²
Strom 230 V, 50 Hz
Reisepass / Visum nicht notwendig
Ortszeit 07:45 Uhr
Zeitverschiebung 2 h (zu MEZ)

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Türkische Südküste
MARCO POLO Reiseführer Türkische Südküste
12,99 €

Weitere Städte in Türkei

Sortierung: