© Nejdet Duzen/shutterstock

Antakya

Check-in

Antakya, die heutige Hauptstadt (145 000 Ew.) der Provinz Hatay, gehört neben Istanbul zu den ältesten ohne Unterbrechung bewohnten Städten der Türkei.

Sehenswürdigkeiten

Die Kirche besteht aus einem in der Kreuzritterzeit erbauten Portal, durch das man eine Grotte betritt, in der der Apostel Petrus der Legende nach wenige Jahre nach dem Tod von Jesus die erste…
In Antakya, dem antiken Antiocheia, beherbergt das Archäologische Museum eine der weltweit größten Sammlungen römischer Mosaiken.
Vorbei an der Petrus-Grotte Richtung Reyhanlı zweigt eine unbefestigte Straße zur Festung ab. Die Burg wurde von den Byzantinern erbaut und später von Kreuzrittern genutzt. Einige Mauern und Wälle…

Hotels & Übernachtung

Aus einer alten Seifenfabrik machte das Ehepaar Sehoglu das schickste Hotel vor Ort, mit komfortablen Zimmern, schönem Innenhof, Bar, Restaurant.
Das Antique Celtik House bietet traditionelle Apartments zur Selbstverpflegung mit antiken Möbeln und einem Kamin in Antakya Hatay. Zum Hotel gehört eine Steinterrasse mit Sitzbänken und Statuen.…
Im Stadtzentrum von Hatay empfängt Sie das Divan Hotel Antakya mit einer Sonnenterrasse auf dem Dach. Die klimatisierten Zimmer des Hotels verfügen über einen Balkon mit Stadtblick. WLAN nutzen Sie…
In Antakya begrüßt Sie das Hotel Orontes nur 300 m vom Archäologischen Museum entfernt. Das Hotel bietet eine 24-Stunden-Rezeption und klimatisierte Zimmer mit kostenfreiem WLAN. Die Zimmer im…
In einem historischen Gebäude an der berühmten Kurtulus Straße erwartet Sie das Cankaya Konaklari Hotel in zentraler Lage in Antakya. Es bietet einen gemütlichen Innenhof, Unterkünfte mit…
Das Narin Hotel liegt in Antakya und bietet ein Restaurant, eine Bar, kostenfreies WLAN und eine 24-Stunden-Rezeption. Die klimatisierten Zimmer verfügen über einen LCD-TV, eine Minibar, einen Safe…
Nur 5 Gehminuten vom Fluss Orontes entfernt erwartet Sie das Mahallem Hotel in Hatay nur 2,3 km von der Kirche Saint Pierre entfernt. Sie nutzen WLAN in allen Bereichen der Unterkunft. Die…
Das Waxwing Hotel empfängt Sie in zentraler Lage in Antakya. Hier wohnen Sie in unmittelbarer Nähe der Restaurants, Cafés und Bars der Saray Caddesi. Freuen Sie sich auf ein Hotel mit einzigartiger…
Das Shahut Hotel liegt in Hatay, 45 km vom Schloss Kizlar entfernt und bietet Unterkünfte mit einem Restaurant, kostenfreie Privatparkplätze, eine Bar und einen Garten. Diese Unterkunft bietet…

Restaurants

In historischen Räumen bietet dieses Restaurant eine große Auswahl an Gerichten der lokalen Küche.
Hier wird hervorragende arabische Küche geboten.
In einer alten, arabisch angehauchten Stadtvilla untergebracht. Vom Frühstück übers Mittagsmenü bis zum üppigen Abendessen alles fein und wohlschmeckend. Es gibt viele vegetarische Gerichte.…
Mitten in der Fußgängerzone von Antakya liegt das Anadolu Restaurant. Hier kann man in angenehmer Atmosphäre gut und günstig essen. Auf der Karte stehen vor allem regionale Spezialitäten und…
Der Küchenstil des Lokals ist regional.
Der Küchenstil des Lokals ist international.

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Türkische Südküste
MARCO POLO Reiseführer Türkische Südküste
12,99 €

Auftakt

Das von einem der Feldherrn Alexanders des Großen nach dem Sieg bei Issos 333 v. Chr. gegründete Antiocheia oder Antiochos war im 2. Jh. v. Chr. um ein Vielfaches größer als heute. Eine halbe Million Menschen lebten damals in der Stadt, die für ihren Reichtum berühmt war. 60 v. Chr. von den Römern erobert, wurde Antiocheia nach Rom und Alexandria die drittgrößte Stadt des Imperiums. Die Stadt war aber nicht nur das römische Zentrum im östlichen Mittelmeer, sondern auch das erste Zentrum des Christentums nach Jerusalem. Hier soll Petrus in einer Grotte die erste christliche Gemeinde gegründet haben, die unter der Führung des Apostels Paulus zur größten christlichen Gemeinde ihrer Zeit wurde. Mehrere Erdbeben zerstörten die antike Stadt völlig. Um 1100 gründeten die Kreuzfahrer in Antiocheia ein eigenes Königreich, das knapp 200 Jahre Bestand hatte. Nach dem Ersten Weltkrieg gehörte Antakya zum französischen Protektorat Syrien und kam erst 1936 per Volksabstimmung zur Türkei.

Heute ist Antakya eine der reichsten Städte der ganzen Türkei. Hier leben Muslime, Christen und Juden friedlich zusammen. Die verwinkelte orientalische Altstadt von Antakya gehört zu den schönsten osmanischen Stadtkernen der Türkei. Die kleinen, verwinkelten Gassen rund um den Uzun Çarşı, den langen Basar, machen einen Spaziergang zum Erlebnis.

Fakten

Einwohner 377.793
Sprache Türkisch
Strom 230 V, 50 Hz
Reisepass / Visum nicht notwendig
Ortszeit 00:17 Uhr
Zeitverschiebung 2 h (zu MEZ)

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Türkische Südküste
MARCO POLO Reiseführer Türkische Südküste
12,99 €

Weitere Städte in Türkei

Sortierung: