Markgräfliche Residenz

Ursprünglich als Wasserburg angelegt, wurde das Schloss später zu einer vierflügeligen Renaissance-Anlage umgebaut, bevor man es barock gestaltete. Die 27 prunkvollen Rokoko-Staatsräume können besichtigt werden. Höhepunkte sind der in weiß und gold prangende Festsaal sowie das Spiegelkabinett.

Anreise