Angers Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Die Festung mit ihren dicken Mauern aus Schiefer und 17 Türmen spiegelt sich pittoresk im Fluss. Erbaut im 13. Jh., ist sie ein Meisterstück der mittelalterlichen Architektur. Höhepunkt der…
Die 27 Mio. Euro teure Renovierung und der Umbau des Logis Barrault, eines gotischen Herrensitzes aus dem 15. Jh., haben sich gelohnt. Angers hat einKunstmuseum, das Schätze wie Werke von Jean…
Der älteste Hospitalbau in Frankreich, um 1175 im Auftrag von Henri II Plantagenet errichtet, beherbergt eine Krankenhausapotheke aus dem 17. Jh. und das Museum für zeitgenössische Teppichkunst.…
Die Region Anjou setzt alles auf Grün: Hier werden die meisten Äpfel, Gurken, Heil- und Topfpflanzen oder Radieschen in Frankreich produziert, hier sitzen die Unternehmen, die mit Biotechnologie…
Größte Attraktion aber ist der berühmte Wandteppichzyklus der Apokalypse, den Louis I 1380 anfertigen ließ. Diese Tapisserie, ursprünglich mehr als 140m lang und 6m hoch, von der heute noch ca.…
In der mit Stahl, Glas und Schiefer nutzbar gemachten Ruine der Abteikirche befinden sich 70 Gipsabdrucke, Marmor- und Bronzegüsse von Statuen, 44 Büsten und Hunderte von Porträtmedaillons aus der…
Die älteste Kirche von Angers, im 5. Jh. auf gallorömischen Fundamenten gebaut und nach der Revolution 1789 als Holz- oder Tabaklager missbraucht, ist nach 20-jährigen Sanierungsarbeiten ein…
Dieses Boutique-Hotel ist ein altes Kloster aus dem 17. Jahrhundert und begrüßt Sie in einer ruhigen Straße hinter dem Rathaus von Angers. Das Hotel du Mail befindet sich nur 100 m vom Stadtzentrum…
Der Chef hat sein Handwerk bei Sterne-Köchen gelernt und bietet im Bistrot eine kleine Karte mit frischen Produkten der Region an.
Das riesige Lokal mit einer Sommerterrasse erfüllt alle Bedürfnisse vom Frühstück bis zum abendlichen Menü.
Eine der ältesten Diskotheken der Stadt.
In diesem Kirchenschiff aus dem 12. Jh. sind erste Ansätze der angevinischen Kreuzrippengewölbe zu sehen. Außerdem gibt es Glasmalereien wie das „Jüngste Gericht“ (15. Jh.) und einen Hochaltar…
Von der einstigen Bedeutung als Hauptstadt der Grafschaft Anjou zeugt noch heute das glanzvolle Aussehen der Stadt an der Maine. Zahlreiche Gärten und Parks geben der Universitätsstadt ein ruhiges…
Ein Spaziergang von der alten Festungsanlage zur belebten Place du Ralliement macht deutlich, warum Angers früherals „schwarze Stadt“ bezeichnet wurde: Schiefer und Holz in engen Gassen geben nur…
Ruhiger Stadtteil am rechten Ufer der Maine, früher das Klosterviertel mit dem ehemaligen Frauenkloster von Ronceray (nur für Sonderausstellungen mit zeitgenössischer Kunst geöffnet) aus dem 11.…
Das Zahlenspiel hat einen Sinn, denn das Restaurant ist in einem Haus aus dem 17. Jh. mitten in der Altstadt untergebracht. Das Auge isst mit, wenn der Küchenchef die Teller hübsch dekoriert und den…
Mit diesem großen künstlichen See im 2 km2 großen Park an der Maine hat Angers ein Freizeitzentrum, das kaum noch Wünsche offen lässt. Surfen, Kanufahren, Tennis, Angeln, Volley- und Fuß…
Sternekoch Pascal Favre d’Anne hat in Angers das „VF“-Konzept der Bioversion von amerikanischem Fast Food erfunden: „very fraîche“ und „very français“, also sehr frisch und sehr franz…