© hidalgophotographer, shutterstock

Seite teilen

Die beste Reisezeit für deinen Andalusien-Urlaub

Die beste Reisezeit für Andalusien ist die Nebensaison, das heißt die Wochen rund um Mai oder September. Im Frühjahr und im Herbst ist es weder zu heiß noch zu regenreich, perfekt für einen aktiveren Urlaub, bei dem man die Natur und Kultur der Region besser kennen lernen kann. Wer auch noch ein wenig Strandurlaub mit in den Mix werfen will, sollte Andalusien eher im September besuchen, wenn das Meer noch von der Sommersonne aufgewärmt ist.

Strandurlaub und Wassersport

Die beste Zeit für einen Strandurlaub in Andalusien sind die Sommermonate von Juni bis September, auch wenn die angrenzenden Monate ebenfalls für einen Aufenthalt am Strand geeignet sind. Dies ist auch die Hauptsaison mit den meisten Angeboten für Touristen. So werden zum Beispiel an einigen Stränden entlang der Costa del Sol für Kinder zusätzliche Aktivitäten wie Wasserparks und Tretboote an den Stränden angeboten.

Die Wassertemperatur im Mittelmeer ist im August mit 24 Grad am wärmsten. Die Ausübung von Wassersport ist mit entsprechender Ausrüstung ganzjährig möglich, jedoch werden Surfer in den Wintermonaten dank der Winde noch mehr Spaß entlang der Costa de la Luz haben als im Sommer. Tarifa ganz im Süden Spaniens gilt als Mekka für Wind- und Kitesurfer. Sie nutzen die sich abwechselnden Winde Poniente (kühl und vom Atlantik kommend) und Levante (kräftig vom Landesinneren blasend), die sich circa alle vierzehn Tage abwechseln.

Baden & Sonnen: Andalusiens Traumstrände

Landschaft und Natur

Aktivtourismus ist in Andalusien das ganze Jahr über möglich. Dank der vielen Sonnenstunden und des relativ geringen Niederschlags eignet sich die Region für alle Arten von Aktivitäten, die man gern im Freien unternehmen möchte. Jedoch sollte man bedenken, dass man sich während der heißen Sommermonate vor der Hitze und Sonneneinstrahlung schützen sollte, ganz unabhängig davon, ob man wandern, Mountainbike fahren oder klettern möchte.

Viele Landschaften lohnen einen Besuch besonders im Frühjahr. Der Doñana-Nationalpark ist ein Feuchtgebiet, das vor allem nach den Regenfällen zu Beginn des Jahres an Charme gewinnt. Die Sierra de Grazalema verzaubert dann mit ihren bunt blühenden Wildblumenteppichen. Die Sierra Nevada erwacht nach der Schneeschmelze mit rauschenden Bächen und blühenden Wiesen wieder zum Leben.

Zu den schönsten Landschaften Andalusiens

Kultur und Städte

In den Städten Andalusiens ist das ganze Jahr über Programm dank zahlreicher religiöser oder saisonaler Festivals. Doch auch wenn gerade kein Fest stattfindet, so lohnt sich dank des reichen kulturellen Erbes der Region ein Städtebesuch allemal. Vom Kulturtourismus während der Hochsaison und in den Sommermonaten ist jedoch abzuraten. Die heißen Temperaturen lassen die Innenstädte besonders im Inland zu einer Qual werden. Nicht selten steigt das Thermometer in Sevilla und Córdoba im Sommer auf über 40 °C. Zudem sorgen die vielen Besucher in der Hauptsaison für lange Warteschlangen vor den größten Sehenswürdigkeiten. Die Siesta ist immer noch Teil der spanischen Kultur, und viele Städtebewohner kommen erst nach Einbruch der Dunkelheit hervor, um die kühlere Abendluft im Sommer zu genießen.

Das sind Andalusiens schönste Orte & Städte

Andalusien im Winter

Wer mag, kann im Winter in Andalusien Ski fahren, und zwar in der Sierra Nevada. Aber auch ohne Schnee sind die Wintermonate zu genießen, denn die mediterrane Landschaft ist nun gesprenkelt von Zitrushainen, die in voller Frucht stehen. Die Vorweihnachtszeit kommt mit festlichen Beleuchtungen, und am Tag der Heiligen Drei Könige am 6. Januar, dem eigentlichen Weihnachtsfest in Spanien, gibt es festliche Umzüge mit Kamelen und tanzenden Beduinen in den Städten. Im Januar und Februar stehen die Mandelbäume in voller Blüte, Grund für viele Besucher, die damit verbundenen Feste in den kleinen ländlichen Ortschaften aufzusuchen. Viele Pensionäre aus Nord- und Mitteleuropa „überwintern“ in Andalusien, sodass zahlreiche Touristikangebote und Restaurants ganzjährig im Betrieb sind.

Andalusiens Regionen entdecken

-- °C--:--Mehr +
Quick Facts Reiseführer Andalusien
Ortszeit:--:-- Uhr
Zeitverschiebung:-
Wetter:-- °C
Weniger -
Nach oben