© Lana_May, shutterstock

Seite teilen

Die beliebtesten Orte & Städte in Andalusien

-- °C--:--Mehr +
Quick Facts Reiseführer Andalusien
Ortszeit:--:-- Uhr
Zeitverschiebung:-
Wetter:-- °C
Weniger -

Wer die Städte Andalusiens besucht, der unternimmt in gewisser Weise eine Zeitreise. Modernisierung findet hier nur am Rande der Innenstädte statt. Stadtkerne wie die von Granada und Córdoba stehen dank ihrer Unversehrtheit unter Denkmalschutz, was dem Besucher ein Gewirr aus herrlich verwinkelten Altstadtgassen mit weiß gekalkten Häusern und versteckten Gärten und Innenhöfen beschert. Auf kleinen und großen Plätzen tummelt sich das Leben zwischen den barocken Häuserfassaden, wie zum Beispiel auf den palmenbeschatteten Plätzen von Cádiz. Nicht selten tragen die internationalen Besucher zum bunten Stadtbild bei, wie in Marbella, Nerja, Conil und Ronda.

Sevilla

© emperorcosar, shutterstock
KarteBild

Cádiz

© Jose Ignacio Soto, shutterstock
KarteBild

Granada

© emperorcosar, shutterstock
KarteBild

Córdoba

© Andrey Lebedev, shutterstock
KarteBild

Ronda

© Sean Pavone, shutterstock
KarteBild

Málaga

© ESB Professional, shutterstock
KarteBild

Nerja

© Madrugada Verde, shutterstock
KarteBild

Marbella

© conssuella, shutterstock
KarteBild

Conil de la Frontera

© Anna Tcelykh, shutterstock
KarteBild

Guadix

© Adwo, shutterstock
KarteBild
Blogger-Tipp von:
Silke Elzner
Man kann zwar mit dem Auto bis in das Höhlenviertel fahren und auch dort parken, wem das aber zu abenteuerlich erscheint, kann auch im modernen Teil der Stadt in der Nähe der Kathedrale parken und entweder zu Fuß laufen oder mit der preiswerten Touristenbahn das Höhlenviertel erreichen.

Tarifa

© Juanamari Gonzalez, shutterstock
KarteBild

Weitere Highlights Andalusien

Nach oben