Andalusien - Der Süden

Andalusien - Der Süden Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Außenbereich:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Live-Programm:
Mehr
Weniger
location:
maxprice:
minprice:
Musikrichtung:
Mehr
Weniger
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Südlich der Stadt geht es zum Torcal de Antequera, einer phantastischen Kalksteinlandschaft. Auf einem einstündigen Rundwanderweg (Ruta Verde) durchkreuzt man die Felskegelversammlung.
Die Tropfsteinhöhle ist die Touristenattraktion. Trotz Musikberieselung und breiter Betonwege durch das 4 km lange Höhlensystem bleibt Raum zum Staunen.
Ein Besuch im hoch über einem Abgrund auf Felsmassen erbauten Ronda ist ein Höhepunkt jeder Andalusienreise. Der über 100 m tiefe Einschnitt der Tajo-Schlucht spaltet die Stadt. Unten fließt der R…
Schwiegertochter Christine Ruiz Picasso und ihr Sohn Bernard haben mehr als 200 Werke des Künstlers gespendet oder zur Verfügung gestellt. Untergebracht ist die Sammlung in dem restaurierten und…
Dolmen und Kirchen, eine schöne Altstadt, eine maurische Burg - Gründe genug für einen Besuch Antequeras. Herausragend sind die Dolmen, Grabtypen der Megalithkulturen, zwischen 4000 und 5000 Jahre…
Je höher man die schmalen Gassen des durch und durch weißen Ortes emporklimmt, desto mehr fühlt man sich in maurische Zeiten zurückversetzt. Heute lässt sich hier, neben viel Keramik, auch…
Ganz Cádiz ist am frühen Abend auf dem Campo del Sur oder der Alameda de Apodaca unterwegs, um die Seeluft und die letzten Sonnenstrahlen über dem Meer zu genießen. Die älteste Stadt Europas (…
Nordwestlich von Málaga liegt die Garganta del Chorro oder Desfiladero de los Gaitanes, eine spektakuläre Schlucht, vom Guadalhorce durchflossen.
Der Platz in der Altstadt ist ein schöner, bunter Treff mit Cafés und Kneipen. Natürlich gehören auch die namengebenden Orangenbäume dazu. Eine Büste in der Mitte des Platzes zeigt Spaniens Kö…
Ein Besuch im hoch über einem Abgrund auf Felsmassen erbauten Ronda ist ein Höhepunkt jeder Andalusienreise, denn hier spaltet die über 100 m tiefe Tajo-Schlucht die Stadt. Unten fließt der Río…
Das Pariser Centre Pompidou zeigt in seiner spanischen Dependance Wechselausstellungen mit zeitgenössischer Kunst.
Bis 2015 trauten sich nur Lebensmüde über den maroden Klettersteig, der vor über 100 Jahren in der Schlucht Desfiladero de los Gaitanes an den Felsen geklebt wurde.
Gibraltar ist geprägt von der englischen Kultur. Zwar herrscht hier nicht Links-, sondern Rechtsverkehr, aber rote Telefonzellen sowie eine Fahrt im Doppeldeckerbus gehören hier zum täglichen Leben…
Jerez de la Frontera ist als Herkunftsort des Jerez-Weines, der auch als Sherry bekannt ist, weltberühmt. Neben den zahlreichen Bodegas lockt auch die Altstadt mit dem aus dem 11. Jh. stammenden…
Auf einem Hügel über der Stadt thront die zweite maurische Festung Málagas, mit der Alcazaba durch einen mauerumschlossenen Gang verbunden. Ein Fußweg führt den Hügel hinauf. Der Besuch der…
Lohnend ist ein Besuch im Naturreservat Upper Rock mit der St. Michael's Cave (Tropfsteinhöhle), den Great Siege Tunnels (Verteidigungsanlage vom Ende des 18. Jhs.), dem Ape's Den (hier turnen die…
Dieses weiße Postkartendorf liegt wie hingewürfelt in der Sierra Bermeja. Es wird von einem maurischen Castillo (13. Jh.) gekrönt und rund um die Plaza España finden sich eine Reihe von…
Der Name spricht Bände, wenn nicht Bärte. Hier finden regelmäßig Livekonzerte statt, ansonsten sorgen DJs für Stimmung. Bevölkert wird dieser unprätentiöse Pub v.a. von jüngeren Leuten und…