Check-in

Die Alaskaner sagen: „Von Anchorage aus kann man Alaska schon sehen.“ Was sie meinen, wird beim Anflug auf die einzige Metropole des 49. Bundesstaates deutlich: Der Blick fällt auf eine großflächig angelegte, typisch amerikanische Stadt mit breiten Straßen im Schachbrettmuster.

Rund 280000 Menschen leben hier, fast die Hälfte aller Alaskaner. Doch gleich am Stadtrand beginnt grandiose Wildnis: Im Osten ragen die vergletscherten Chugach Mountains bis auf über 2000 m auf, davor begrenzen zwei schimmernde Meeresarme die breite Küstenebene, in der Anchorage liegt. Bei klarem Wetter sind im Norden die Eisgipfel der Alaska Range mit dem 6194 m hohen Mt. McKinley zu sehen.

Die wilde Natur ist nie weit in Anchorage, mit etwas Glück können Sie die Tierwelt Alaskas sogar schon in der Stadt erleben: Im Ship Creek, nur ein paar Straßen vom Zentrum entfernt, schwimmen im Sommer die Lachse aus dem Cook Inlet flussaufwärts, Weißkopfseeadler kreisen über dem Flüsschen, und in den Vororten passiert es öfter, dass ein Elch im Garten steht.

Anchorage ist kaum 90 Jahre alt. Die Stadt entstand erst 1915 als Arbeitercamp für den Bau der Alaska Railroad von Seward nach Fairbanks. Das Wachstum erfolgte in heftigen Schüben, wie es sich für eine Boomtown des Nordens gehört: während des Zweiten Weltkriegs durch die Errichtung großer Militärstützpunkte, später durch die Ölfunde in Alaska. Anchorage wurde allmählich zum Versorgungszentrum des Staates und zum Sitz der großen Ölfirmen.

Ältere Gebäude gibt es kaum noch in Anchorage. Grund dafür ist das große Karfreitagserdbeben von 1964, das mit einer Stärke von 8,6 auf der Richterskala die Stadt fast völlig zerstörte. Seither wurde sie modern und amerikanisch wieder aufgebaut: mit Büroklötzen und Tankstellen, großen Einkaufszentren und Fast-Food-Lokalen. Für Besucher ist die Stadt heute vor allem Startpunkt für Touren: Sie liegt im Schnittpunkt der wichtigen Highways, bietet die günstigsten Supermärkte und Ausrüstungsläden. Von hier starten die Jets zu den Orten im Hinterland, von hier aus befördern einen die Buschpiloten zu Seen und Lodges in der Einsamkeit.

Sehenswürdigkeiten

Eine Sehenswürdigkeit der anderen Art: Der verzweigte See neben dem International Airport ist der größte Wasserflughafen der Welt. An Sommertagen starten und landen hier bis zu 800 Flugzeuge. Kaum…
Fotos und Filme dokumentieren die Geschichte der Fliegerei in Alaska. In großen Hangars am Südufer des Lake Hood sind rund 30 restaurierte Buschflugzeuge zu bewundern.
Dieses rund 2000 km² große Naturschutzgebiet in der Gletscherwelt der Chugach Mountains liegt sozusagen vor der Haustür von Anchorage. Bester Zugang ist bei Eagle River (etwa 20 km von Anchorage ü…
Die großen Ausstellungen im Obergeschoss geben einen guten Überblick über die Geschichte Alaskas und die Kulturen der Ureinwohner. Die Völkerwanderung über die Bering-Straße wird ebenso erlä…
Von der Holzplattform unter dem Denkmal von Captain Cook bietet sich ein herrlicher Blick über die nach ihm benannte Bucht, die der Engländer 1778 entdeckte. Im Sommer und Herbst werden hier öfter…
Das breite Tal in den ChugachMountains, etwa 60 km südöstlich von Anchorage (am Highway 1), ist das einzige voll erschlossene (und sogar recht gute) Skigebiet Alaskas – komplett mit Nobelresort…
Jedes Frühjahr brechen vom Portage Glacier, der in den letzten Jahren auf Grund der globalen Erwärmung stark abgeschmolzen ist, große Eisberge ab und treiben im See davor – je nach Wind ein…
Wildpark am Ende des Turnagain Arm bei Anchorage mit fast allen großen alaskischen Tierarten: Braunbären, Elche, Bisons, Moschusochsen. Zumeist sind es verwaiste Junge oder andere Tiere, die in der…

Hotels & Übernachtung

Das La Quinta Inn & Suites Anchorage Airport erwartet Sie nur 5 Autominuten vom Zentrum von Anchorage entfernt. Freuen Sie sich auf einen kostenfreien Zug, täglich ein kontinentales Deluxe-Frühstü…
Das Comfort Suites Anchorage International Airport Hotel liegt neben dem internationalen Flughafen Ted Stevens Anchorage und bietet Ihnen einen kostenfreien 24-Stunden-Flughafentransfer. Die…
Das Ingra House begrüßt Sie in Anchorage, Alaska, 1,2 km von der Sullivan Arena entfernt. Die Unterkunft befindet sich 17 Gehminuten vom William A Egan Civic & Convention Center und 1,5 km vom Dena…
Das Courtyard Anchorage liegt nur 3 km vom internationalen Flughafen Anchorage Ted Stevens entfernt und bietet einen kostenfreien Flughafentransferservice und ein tägliches a la carte Frühstück.…
Das Susitna Place B&B befindet sich im Herzen von Anchorage, 700 m vom Kongresszentrum Dena'ina Civic Convention Center entfernt. Zu den beliebten Sehenswürdigkeiten in der Nähe gehören das William…
Dieses Hotel am Ufer des Lake Hood bietet einen kostenfreien 24-Stunden-Shuttleservice zum internationalen Flughafen Ted Stevens Anchorage und der Innenstadt von Anchorage. Freuen Sie sich auf ein…
Dieses Suitehotel liegt nur 5 Fahrminuten vom Veranstaltungsort Alaska Center for the Performing Arts sowie dem Geschichts- und Kunstmuseum Anchorage Museum at Rasmuson Center entfernt und verfügt ü…
Mitten im Zentrum von Anchorage erwartet Sie dieses Hotel mit komfortablen Zimmern und einem kostenfreien Flughafen-Shuttleservice. Sie wohnen unweit verschiedener Attraktionen der Gegend mit ihrer…
Am Fuße des Chugach-Gebirges bietet dieses Hotel einen Panoramablick auf den Lake Lake. Freuen Sie sich auf einen Innenpool und einen Whirlpool. Jedes Zimmer bietet kostenfreies WLAN. Die geräumigen…
Wenige Augenblicke von den beliebtesten Sehenswürdigkeiten von Anchorage und nur eine kurze Autofahrt vom internationalen Flughafen entfernt bietet dieses Hotel komfortable Zimmer mit zahlreichen…

Restaurants

Selbst gebrautes Bier, viel Stimmung und super Pizzas in Alaska-Größe.
Legeres Szenelokal mit Gemälden von alaskischen Künstlern. Prima Frühstück (salmon cakes) ab 7 Uhr und Lunch bis 16 Uhr. Mittwochsund sonntagsabends Livemusik.
Mehr als 40 Sorten Bier, dazu Fisch, Pasta und Salate. Beliebt zum Lunch oder als Treff für den Abend, wenn regelmäßig Bands spielen.
Seit 1957 die besten SteaksAlaskas – und dazu potente Martinis.
Rustikales Lokal mit Pionierflair und kaum zu bewältigenden Portionen. Zum Frühstück gibt’s Rentieromelette und Pancakes.

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO ReiseAtlas USA, Alaska, Südliches Kanada 1:4 000 000
MARCO POLO ReiseAtlas USA, Alaska, Südliches Kanada 1:4 000 000
12,99 €

Fakten

Einwohner 294.356
Fläche 5.083 km²
Strom 120 V, 60 Hz
Reisepass / Visum notwendig
Ortszeit 11:21 Uhr
Zeitverschiebung -10 h (zu MESZ)

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO ReiseAtlas USA, Alaska, Südliches Kanada 1:4 000 000
MARCO POLO ReiseAtlas USA, Alaska, Südliches Kanada 1:4 000 000
12,99 €