Amsterdam Essen & Trinken

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Ausstattung:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
Einrichtung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Live-Programm:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Musikrichtung:
Mehr
Weniger
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Das Noa ist eine schöne Lounge mit Szenepublikum und köstlichen asiatischen Nudelsuppen. Die Bedienung ist allerdings manchmal etwas zu sehr mit sich selbst beschäftigt.
Täglich wechselnde Gerichte aus aller Welt in Caféatmosphäre. Im Sommer sitzt es sich gut auf dem Platz vor dem Ecklokal.
Der Name ist Programm: In dieser karibisch anmutenden Bar ist alles grün und voller Pflanzen. Die Weinauswahl ist groß, das Publikum jung und international. Sonntagnachmittags spielt oft eine…
Zwanziger-Jahre-Flair ist noch immer in diesem Café zu finden.
Großes, immer gut besuchtes Café mit Restaurant im Obergeschoss. Das Essen ist einfach, aber gut. Im Sommer sollte man einen Tisch auf der Terrasse mit herrlichem Blick auf die Stadt reservieren.
Kleine, beliebte Tapasbar im Jordaan mit dekorativen Wandkacheln. Täglich wechselnde Gerichte. Im Sommer sitzt man sehr nett auf der Straßenterrasse.
Vor und nach Konzerten im nahen Concertgebouw ist dieses Bistro immer brechend voll. Die Qual der Wahl gibt’s hier nicht: Einzige Vorspeise ist ein grüner Salat mit Walnüssen, danach gibt es…
Chinese mit schummrigem Design-Interieur, der immer brechend voll ist. China- Klassiker, aber auch Gerichte, die man sonst eher selten findet, von Auberginen mit Tofu bis hin zu gefülltem Tintenfisch…
Winziges Restaurant mit altholländischem Dekor und ebensolcher Küche. Pfannkuchen, Suppen, stamppot und andere Klassiker der lokalen Volksküche.
Eine ungewöhnliche Kombination spanischer und asiatischer Einflüsse prägt die philippinische Küche. Auch leckere Cocktails mit phantasievollen Namen, z. B. "Imeldas Schuhe plus minus 3000 Zutaten…
Saftige Burger noch und nöcher, in allen Varianten und nach Wunsch blutig, medium oder well done, bekommt man bei dieser kleinen Kette. Keine Reservierungen!
Sehnsucht nach Spanien? Winzige katalonische Tapas-Bar, einige Vorspeisen sind teurer als die untere Kategorie. Gut besucht.
Ein hübsches Café mit beliebter kleiner Terrasse an der Gracht. Es werden gute Häppchen zum Bier angeboten.
Das einstige Foyer der Stadsschouwburg ist jetzt ein schickes Grand Café mit Lounge-Atmosphäre.
Wer hätte das gedacht? Nicht nur in Holland, sondern auch in Japan sind Pfannkuchen als Fast Food weit verbreitet. In diesem Restaurant werden die asiatischen Kalorienbrummer vor den Augen der Gäste…
Beliebtes Lokal des flämischen Kulturzentrums. Unten trubeliger Kneipenbetrieb, oben ruhigeres Restaurant.
Homecooking steht hoch im Kurs bei den Amsterdamern, und dies ist eine ganz besondere Adresse: Entweder speist man beim Private Dining bei der Küchenchefin Zuhause oder man bleibt im eigenen Heim und…
Homecooking steht hoch im Kurs bei den Amsterdamern. Bei Kookerij de Singel kann man diesem Trend folgen.