Amsterdam - Oud Zuid & De Pijp

Amsterdam - Oud Zuid & De Pijp Essen & Trinken

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
location:
Mehr
Weniger
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Reistafel gibt es in vielen Amsterdamer Restaurants, aber selten ist sie so authentisch wie hier. Für Mutige gibt’s dazu den schärfsten Sambal Indonesiens.
Hollands TV-Koch Joop Braakhekke hält hier Hof, aber das Essen ist in seinem Lokal die Nebensache - wenn auch die schönste. Klassisch-französische Speisekarte.
Bei diesem Brasilianer bekommt man zum Festpreis den ganzen Abend lang so viel gegrilltes und mariniertes Fleisch plus Beilagen, wie man mag.
Phantasievolle vegetarische Küche mit Einflüssen aus der Karibik und Italien. Die Zutaten kommen zu 90 Prozent aus biologischem Anbau. Flotter Service, Terrasse und gedämpfte klassische Jazzmusik.
Einfacher Stehimbiss mit südamerikanischer Hintergrundmusik und einer großen Auswahl an exotisch belegten Brötchen (surinaamse brootjes).
In der 23. Etage des Okura Hotels kombiniert Ad Klaasen französische Kochkunst mit fernöstlichen Gewürzen und Raffinessen. Den Schwerpunkt bilden die faszinierenden Fischgerichte.
Edelmarokkaner in De Pijp. In der Mitte des Restaurants brodelt ein Kessel, aus dem man gratis Tee bekommt. Göttliche Tajine (geschmortes Lamm mit Nüssen, Trockenfrüchten, Oliven und Koriander).
Ehemals günstiger, inzwischen angesagter und damit teurer gewordener Eckitaliener in De Pijp. In der Vitrine liegen die Zutaten bereit, die in der offenen Küche in leckere süditalienische…
Im Restaurant des japanischen Okura-Hotels fehlen weder Kellnerinnen im Kimono noch Fischteich. Das Sashimi wird auf Eis serviert, das Rindfleisch roh plus heißer Grillplatte. Für Raucher gibt es…
Vor und nach Konzerten im nahen Concertgebouw ist dieses Bistro immer brechend voll. Die Qual der Wahl gibt’s hier nicht: Einzige Vorspeise ist ein grüner Salat mit Walnüssen, danach gibt es…
Homecooking steht hoch im Kurs bei den Amsterdamern, und dies ist eine ganz besondere Adresse: Entweder speist man beim Private Dining bei der Küchenchefin Zuhause oder man bleibt im eigenen Heim und…
Wer hätte gedacht, dass man sich in Amsterdam so sehr wie in Indien fühlen kann? Groß und laut und immer voller Inder ist dieses Restaurant, in dem die Gerichte in authentischen Aluschälchen…
In diesem Fischrestaurant in der Nähe des Museumplein bekommst du sowohl 3-Gänge-Menüs als auch Fish & Chips und kleine Häppchen – alles fangfrisch und aus nachhaltiger Zucht oder Fischerei.…
Surinamischer Imbiss am Albert Cuypmarkt. Vor allem die saoto-Suppe (Hühnersuppe mit Zitronengras und Ei) und die Backbananen sind ein Hit.
Keine Frage, Avocados sind hip – so hip, dass in diesem Restaurant nichts anderes serviert wird: Avocados mit Pfannkuchen, Toast, Eiern und sogar im Cheesecake.
Der Küchenstil des Lokals ist international. Mo - So: 09:30 Uhr - 18:00 Uhr
In diesem kleinen Restaurant ist immer viel los. Schon am Morgen verkosten Besucher die verschiedenen Eiergerichte. In der Mitte des Restaurants kann man dem Koch beim Zubereiten der Speisen zusehen.…
Spezialisiert ist das Lokal auf die Zubereitung von Fischgerichten. Mo - So: 12:00 Uhr - 21:00 Uhr