© Dafinchi, shutterstock

Seite teilen

Ins Allgäu per Bahn- oder Busreise

Mit der Bahn

Aus Deutschland

Mit zwei IC-Strecken ist Memmingen für die Anreise mit dem Zug besonders wichtig. Von Bielefeld aus kannst du z. B. einen IC nutzen. Dieser passiert u. a. das Ruhrgebiet, Düsseldorf und Köln, die Rhein-Main-Region, Stuttgart und Ulm. Nach dem Stopp in Memmingen fährt die Bahn nach Oberstdorf weiter. Die Strecke wird einmal am Tag bedient. Von Köln aus dauert die Fahrt etwa 4 h, von Stuttgart aus 2 h. Von Hamburg aus bringt dich ein anderer IC über Hannover zu deinem Bestimmungsort.

Aus der Schweiz und Österreich

Memmingen liegt des Weiteren an der EC-Strecke 88, welche die schweizerischen Städte Basel und Zürich mit München verbindet. Der Zug macht auf dem Weg außerdem im österreichischen Bregenz und in Lindau am Bodensee halt. Angeboten wird der EuroCity dreimal am Tag. Auch in diesem Fall bestehen in Memmingen praktische Umsteigemöglichkeiten. Mit der Regionalbahn fährst du z. B. weiter bis nach Sontheim, nach Mindelheim und Krumbach. Zudem gibt es eine direkte Verbindung nach Kempten. Von Zürich nach Memmingen solltest du etwa 3 h Fahrzeit einplanen. Zwischen Oberstdorf und Memmingen liegen 75 km, für die der Zug knapp 80 min benötigt. Deine Tickets kaufst du ganz einfach am Automaten am Bahnsteig oder gehst zum Schalter. Für Gruppen sind Angebote wie die Wochenend- und Ländertickets auch für die Fahrt ins Allgäu interessant.

Mit dem Fernbus

In das Allgäu bricht eine ganze Reihe an Fernbuslinien auf. Von München aus kannst du beispielsweise den Allgäu-Airport-Express nutzen. Dieser steuert außerdem mehrmals am Tag Memmingen von Zürich, St. Gallen und Dornbirn an. Alternative dazu gibt es einen weiteren Anbieter, der bis zum Busbahnhof der Allgäustadt fährt. Ausgangspunkt ist in diesem Fall das thüringische Jena, von wo aus es nach Erfurt, Coburg, Bamberg, Nürnberg, Erlangen und München geht. Von Memmingen aus führt die Strecke weiter nach Kempten, Immenstadt, Sonthofen, Fischen und schließlich nach Oberstdorf. Zwischen Jena und Oberstdorf liegen etwa elf Fahrstunden. Ab Nürnberg dauert die Anreise mit dem Fernbus etwa 6 h, von München aus 3 h. Die Linie verkehrt einmal im Tag in beide Richtungen. Für die Fahrt von Memmingen nach Oberstdorf werden zusätzliche Verbindungen angeboten. Der Bus benötigt etwa 90 min ins Hochalpenland.

Eine Option für die Anreise aus der Schweiz sind die aus Italien kommenden Busse ab Chur. Im Anschluss an das Allgäu fährt der Bus nach München weiter, das in umgekehrter Richtung auch als Ausgangspunkt genutzt werden kann. Die Fahrzeit des Busses beträgt von der bayerischen Landeshauptstadt aus knapp 90 min. Dort beginnt deine Reise am ZOB an der Hackerbrücke. Mit S- und U-Bahn gelangst du mühelos von jedem Punkt in München zu diesem wichtigsten Busbahnhof, an dem die meisten Busse in Richtung Allgäu aufbrechen. Es lohnt sich übrigens bei den meisten Anbietern, die Fahrkarten online zu buchen – viele Fernbusunternehmen verfügen sogar hauptsächlich über ein Kaufverfahren über die jeweilige Plattform. Oftmals erhält man dabei lukrative Rabatte.

Gut angekommen? Unterwegs vor Ort

-- °C--:--Mehr +
Quick Facts Reiseführer Allgäu
Ortszeit:--:-- Uhr
Zeitverschiebung:-
Wetter:-- °C
Weniger -
Nach oben