Algarve/Faro Sehenswürdigkeiten

gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Nach dem Erdbeben wurde die Kirche 1769 wieder errichtet. Außen nüchtern, innen ein üppiges Paradestück für Algarve-Barock mit vergoldetem Schnitzwerk und Azulejos. An den Seitenwänden gibt es…
In den Jahren 1680-1690 entstand die Hafenburg zur Abwehr von Piraten. Im zugehörigen Museum werden die descobrimentos (die portugiesischen Entdeckungen) vorgeführt.
Das Gotteshaus am Ende der Rua da Galeria wird von vielen als schönste Renaissancekirche der Algarve gerühmt. Und das ist nicht übertrieben: Die Wände im Inneren sind mit herrlichen blau-weißen…
Außerhalb der Altstadt eine schaurige Knochenkapelle, die der Igreja do Carmo angeschlossen ist und mit einer Wand- und Deckendekoration aus menschlichen Knochen sowie über 1200 Totenschädeln…
Die mächtige Burgmauer betritt man durch einen gewundenen Eingang aus dem 17. Jh. Dahinter breitet sich eine modern-verunglückte Anlage aus, deren Gegensätze zwischen Alt und Neu kaum stärker sein…
Kapital und ehrfurchtgebietend, diese Burganlage: Sieben Mauerzüge, zwölf Wehrtürme und das Bollwerk machten sie schier uneinnehmbar. Die Mauern umringen 12000 m2 Grund! Zisternen wurden freigelegt…
Die Gartenanlagen dieses schönen Palácio wurden im 18. und 19. Jh. gestaltet.
In dieser barocken Kirche am Platz Largo do Carmo mahnt eine Aufschrift über der sogenannten Schädelkapelle ("Capela dos Ossos"): "Bedenke, dass auch du einmal so enden wirst". Decke und Wände der…
In diesem repräsentativen Gebäude finden wechselnde Kunstaussstellungen statt, im Eingangsbereich sind unter Glasplatten Ausgrabungsreste aus dem 7./6. Jh. v. Chr. zu sehen. Archäologische und…
Krakeelende Pfauen stolzieren zwischen 100-jährigen Baumriesen umher, Eltern trinken am quiosque einen Kaffee, während die Kinder auf dem Spielplatz toben. Eigentlich ein ganz normaler Stadtpark,…
An der Westseite des Yachthafens kann man eine Ausstellung von Ausgrabungen einer römischen Villa und einer Fischfabrik besichtigen. Schon vor fast 2000 Jahren wurden von hier gepökelte Sardinen…
Eine ehemalige Fischkonservenfabrik wurde zum auch architektonisch interessanten Museum umgebaut, das die Geschichte der Stadt, der Fischerei, der Konservenindustrie und des Bootsbaus in der Region…
Das archäologische Museum zeigt Funde von der Steinzeit bis ins Mittelalter, darunter schöne arabische Keramik. Faszinierend ist der Abstieg in einen über 20 m tiefen maurischen Brunnenschacht.
Das Museu Municipal de Arqueologia zeigt Fundstücken aus römischen und maurischen Zeiten.
Archäologische Funde aus der letzten Eiszeit und der Jungsteinzeit werden hier gezeigt. Ein eigener interessanter Raum ist dem Erbe aus der islamischen Zeit im Mittelalter gewidmet. Im Obergeschoss…
Das Stadtmuseum verteilt sich auf verschiedene Standorte im Stadtgebiet, auch zwei Kapellen und ein ehemaliges Wasserpumpwerk gehören dazu. In dem schon aus architektonischen Gründen sehenswerten…
Die Monchiqueiros suchen diese Kirche täglich auf, Touristen kommen wegen des Portals. Es wird von einem kordelartigen Steinbogen umgürtet, der in wuchtigen Knoten ausläuft: typisch manuelinisch.…
Die Burg, die Hauptsehenswürdigkeit des Ortes, wurde im 14. Jh. als Grenzverteidigung gebaut. Erst 1878 endete die militärische Nutzung. Bevor die Burg 1973 als Liegenschaft von öffentlichem…