Touristenattraktionen Algarve/Faro

Parque Mineiro Cova dos Mouros

0 0 5 0 0 (0)
Adresse
Martim Longo, Portugal
Route planen
Nach: Parque Mineiro Cova dos Mouros, Martim Longo

Informationen zu Parque Mineiro Cova dos Mouros
Ein deutsches Paar hatte hier 1990 ein 250 ha großes Gelände erworben und entdeckt, dass sich darauf die Reste einer Mine befanden. Der Abbau begann wohl um 3000 v.Chr. in der Jungsteinzeit. Römer führten Kräne zur Erleichterung der Arbeit ein. In Barren oder zu Werkzeugen und Schmuck gegossenes Metall brachte man zu den Handelsschiffen auf dem Rio Guadiana. Später übernahmen Mauren die Mine. Als Ordensritter Alcoutim eroberten, flohen die Nordafrikaner hierher und versteckten ihre Schätze, die man aber nie fand. 1865 erinnerte man sich der Minen und nahm sie erneut in Betrieb, 1930 kam dann das endgültige Aus. Nun baute man eine neue Wehrburg auf, errichtete Modelle uralter Öfen für das Herausschmelzen von Metallen und stellte Arbeitsszenen mit lebensgroßen Puppen nach. Außerdem kann man Einblick in mehrere Gruben nehmen - Eine ist 100 m tief.

Nach oben