Nossa Senhora da Rocha

Westlich von Armação de Pêra ragt diese sehr hübsche Pilgerkapelle auf einem Felsenvorsprung auf. Fischer erbauten sie im 16. Jh. Die Säulen aus dem 6./7. Jh. sind westgotische Zeugnisse des frühen Christentums an der Algarve. Die Kapelle ist der heiligen Maria geweiht, deren Bildnis mit dem Kinde durch eine große Glasfront in einem Altar zu sehen ist. Die Glasfront ihrerseits wendet sich zu einem pittoresken Portikus.

Anreise