Ecoteca - Museu João Lúcio

Was für ein Palästchen! Am Nordrand der Quinta de Marim erhebt sich dieses exzentrische „Chalêt“, das Anfang des 20. Jh. von dem einheimischen Dichter João Lúcio Pereira (1880-1918) als Refugium errichtet wurde. In dem kuriosen Gebäude hat jede Treppe, jede Form und jede Wand eine esoterische Bedeutung. Innen gibt es wechselnde Ausstellungen.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+351 289 700 940
http://ecotecadeolhao.blogspot.com
Casa João Lúcio 8700-225 Olhão Portugal

Anreise